Feb
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Aug
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Sept
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
StartseiteHome „Flight“: 10. Kooperation mit Theaterakademie

„Flight“ von Jonathan Dove – 10. Kooperation mit der Theaterakademie August Everding

Flight von Jonathan Dove (C) Thomas Dashuber
Die zeitgenössische Oper „Flight“ von Jonathan Dove: Jubiläumskooperation mit der Theaterakademie August Everding

Die Theaterakademie August Everding und das Münchner Rundfunkorchester haben Grund zum Feiern! Denn die aktuelle Neuproduktion, Jonathan Doves Oper Flight, ist bereits die zehnte Kooperation dieser im deutschsprachigen Raum einzigartigen Ausbildungsstätte gemeinsam mit dem Klangkörper: 2006 nahm Ulf Schirmer sein Amt als Künstlerischer Leiter des Münchner Rundfunkorchesters auf. Und im selben Jahr startete auch die Zusammenarbeit, beginnend mit drei Einaktern von Hans Werner Henze. Die erklärte Absicht von Klaus Zehelein, dem damaligen Präsidenten der Theaterakademie, und Ulf Schirmer war es nämlich, Werke des 20. Jahrhunderts in den Mittelpunkt zu stellen: „Dahinter stand und steht die Überzeugung, dass die Auseinandersetzung mit moderner Musik auch den Blick zurück in die Vergangenheit schärft. Und das aktuelle Stück – Flight von Jonathan Dove − verbindet Operntradition und Aktualität auf virtuose Weise“, so Ulf Schirmer.

Flight_1_(C) Thomas Dashuber
„Flight“ − eine Inszenierung von Balázs Kovalik
Flight_Jan Wouters, Pia Viola Buchert (C) Thomas Dashuber
Das Stück spielt auf einem Flugplatz − Ort der Sehnsüchte und Begegnungen.
Flight_Bavo Orroi, Vero Miller (C) Thomas Dashuber
Bavo Orroi und Vero Miller als Steward und Stewardess
Flight_Andromahi Raptis (C) Thomas Dashuber
Andromahi Raptis als Controller
Flight_Jan Wouters, Clara Corinna Scheurle (C) Thomas Dashuber
Jan Wouters verkörpert den Flüchtling, Clara Corinna Scheurle eine Reisende auf der Suche nach dem Glück.
Flight_Andromahi Raptis, Benedikt_Eder, Pia Viola Buchert (C) Thomas_Dashuber
Für das Bühnenbild zeichnet Hermann Feuchter verantwortlich.
Flight_J. Moormann, C.C. Scheurle, J. Wouters, V. Miller, P.V. Buchert (C) Thomas Dashuber
Die Kostüme entwarf Angelika Höckner.

Termine:

Zur Vorstellung am 17.2.2017
Zur Vorstellung am 19.2.2017
Zur Vorstellung am 21.2.2017
Zur Vorstellung für Jugendliche am 23.2.2017
Zur Vorstellung am 25.2.2017

Ulf Schirmer und Hans-Jürgen Drescher (c) Lisa Hinder
Hans-Jürgen Drescher (li.) und Ulf Schirmer

Seit 2014 ist Hans-Jürgen Drescher Präsident der Theaterakademie August Everding. Zu den Kooperationen erläutert er: „Auf der Bühne des Prinzregententheaters singen und spielen Studierende der Theaterakademie August Everding, während im Orchestergraben ein hochkarätiger Klangkörper musiziert: das Münchner Rundfunkorchester. Dies ist keineswegs eine Selbstverständlichkeit, genauso wenig wie die Kontinuität, mit der dies geschieht.“

Die vollständigen Grußworte von Ulf Schirmer und Hans-Jürgen Drescher zur 10. Kooperation finden Sie hier.

Alle zehn Kooperationen auf einen Blick 

2006 Hans Werner Henze, Das Ende einer Welt / Ein Landarzt / Das Wundertheater
2007 Giacomo Puccini, Gianni Schicchi / Elliott Carter, What Next?
2009 Giacomo Puccini, La bohème
2010 Peter Eötvös, Drei Schwestern
2011 Kurt Weill, Street Scene
2012 Oscar Strasnoy, Le bal / Gaetano Donizetti, I pazzi per progetto
2014 Antoine Mariotte, Salomé
2015 Vicente Martín y Soler, Lʼarbore di Diana
2016 Georges Bizet/Prosper Mérimée, Carmen Assassinée
2017 Jonathan Dove, Flight

Kooperation Salomé (c) A.T. Schäfer
Impressionen von früheren Kooperationen. 2014: „Salomé“ von Antoine Mariotte
Kooperation Salomé (c) A.T. Schäfer
Anna-Maria Thoma als Salomé
L´arbore di Diana (c) Lioba Schönbeck
2015: „Lʼarbore di Diana“ von Vicente Martín y Soler
Theaterakademie, Carmen-Szene (c) Thomas Dashuber
2016: „Carmen Assassinée“ nach Georges Bizet und Prosper Mérimée
Kooperation Carmen assassinée (c) Thomas Dashuber
Nadia Steinhardt als Carmen und Tianji Lin als Don José