Mai
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Aug
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Sept
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Sonntagskonzerte

Grosse Stimmen. Grosse Emotionen.

Sonntagskonzerte © Studio Mierswa-Kluska

Triumph und Niedergang, Affären und traute Harmonie, Illusionen und bittere Realität, Verstellung und Entlarvung: Die Oper kennt alle Spielarten des menschlichen Daseins, ob bei Hofe, in exotischer Umgebung oder dörflicher Abgeschiedenheit. Das Münchner Rundfunkorchester beweist mit Werken von Verdi, Lortzing, Reynaldo Hahn und Rossini die Vielfalt konzertanten Musiktheaters. Exzellente Sängerbesetzungen gehören natürlich dazu.

Konzerte

Abo & Preise

Abo-Vorteile

Konzerte der Saison 2019/2020

1. Sonntagskonzert

Ildebrando D'Arcangelo © Uwe Arens
Ildebrando DʼArcangelo

attila

Dramma lirico in drei Akten (konzertant) von Giuseppe Verdi

Sonntag, 13. Oktober 2019, 19.00 Uhr
Prinzregententheater, München

Attila der Hunnenkönig befehligte im 5. Jahrhundert ein kriegerisches Volk – und regt mit seinen kühnen Taten bis heute immer wieder die Fantasie von Künstlern an. Giuseppe Verdi legte seiner Oper Attila (1846) die gleichnamige romantische Tragödie von Zacharias Werner zugrunde. In leuchtenden Orchesterfarben, packenden Arien und Ensembles sowie effektvollen Chören werden dabei Aufstieg und Fall eines Machtmenschen nachgezeichnet.

Preise: 19 – 57 € (je nach Kategorie).

Zum Konzertprogramm

2. Sonntagskonzert

Ulf Schirmer © Kirsten Nijhof
Ulf Schirmer

Zum gross-Admiral

Komische Oper in drei Akten (konzertant) von Albert Lortzing

Sonntag, 17. November 2019, 19.00 Uhr
Prinzregententheater, München

Heinrich, der englische Thronerbe, entflieht gerne mal seinen Pflichten und vergnügt sich bei nächtlichen Abenteuern. Doch seine Gemahlin Catharina und Graf von Rochester legen eine Falle: Sie locken ihn geradewegs in die Kneipe Zum Groß-Admiral … Albert Lortzing, ein Meister der deutschen Spieloper, weiß seine Figuren trefflich zu charakterisieren. Dies gilt auch für sein 1847 in Leipzig uraufgeführtes, liebevoll gefügtes Bühnenwerk Zum Groß-Admiral.

Preise: 19 – 57 € (je nach Kategorie).

Zum Konzertprogramm

3. Sonntagskonzert

Hervé Niquet © Eric Manas
Hervé Niquet

Lʼîle du rêve

Polynesische Idylle in drei Akten (konzertant) von Reynaldo Hahn

Sonntag, 26. Januar 2020, 19.00 Uhr
Prinzregententheater, München

„Lʼîle du rêve“, die Insel der Träume: Das ist Tahiti – Schauplatz von Reynaldo Hahns 1898 uraufgeführter Oper. An diesem Sehnsuchtsort zählt allein der Augenblick. Denn die Liebe zwischen dem europäischen Offizier Loti und der einheimischen Mahénu hat keine Zukunft. In feinen Klängen wird freilich ein exotisches Paradies hörbar. Französisches Fin de Siècle in Reinkultur! Lieder von Hahn und von seinem Lehrer Jules Massenet ergänzen das Programm.

Preise: 19 – 57 € (je nach Kategorie).

Zum Konzertprogramm

4. Sonntagskonzert

Lawrence Brownlee © Shervin Lainez
Lawrence Brownlee

Le comte Ory

Komische Oper in zwei Akten (konzertant) von Gioachino Rossini

Sonntag, 26. April 2020, 19.00 Uhr
Prinzregententheater, München

Man nehme eine italienische Opera buffa, füge neue Zutaten hinzu und schmecke das Ganze auf Französisch mit einer charmant-frivolen Note ab. Et voilà: Fertig ist ein musikalisches Lustspiel vom Feinsten. So geschehen 1828 in Paris, als Rossini mit Le comte Ory sein vorletztes Bühnenwerk komponierte. Eine brillante Komödie rund um die amourösen Abenteuer des Grafen Ory. Gewittermusik, Trinkgelage und ein „verunglücktes“ Liebesterzett inklusive.

Preise: 19 – 57 € (je nach Kategorie).

Zum Konzertprogramm

Konzerte der Saison 2018/2019

Krassimira Stoyanova (c) Sepp Gallauer (2017)
Krassimira Stoyanova hat schon mehrere CDs mit dem Münchner Rundfunkorchester produziert.

KRASSIMIRA STOYANOVA

Szenen aus Opern von Richard Strauss (Zum 70. Todestag des Komponisten)

Sonntagskonzerte Abo plusSonntag, 2. Juni 2019, 19.00 Uhr im Prinzregententheater

Preise: 20–62 € (je nach Kategorie).

Zum Konzertprogramm

Preise der Sonntagskonzerte

Saalplan Prinzregententheater

Abo-Vorteile

  • Abonnenten sparen: 30% im Vergleich zum Einzelkartenkauf.
  • Abonnenten wollen mehr: Deshalb erhalten sie mit der Abo-Card 10% Preisnachlass auf Einzelkarten für BR-Konzerte ihrer Wahl.
  • Abonnenten lieben die Abwechslung: Sie erleben eine Saison lang interessante Zusammenstellungen aus Bekanntem und neu zu Entdeckendem, hören Weltstars und aufstrebende Künstler.
  • Abonnenten kennen sich aus: Sie nehmen regelmäßig am Kulturleben der Stadt teil.
  • Abonnenten stehen nicht an: Sie müssen sich nicht um den Einzelkartenkauf kümmern.
  • Abonnenten sind auf jeden Fall mit dabei: Sie sichern sich ihren Konzertbesuch bei ausverkauften Veranstaltungen.
  • Abonnenten können auch mal was anderes vorhaben: Die Abonnements sind übertragbar.
  • Abonnenten sind gut informiert: Sie bekommen die Saisonbroschüre druckfrisch zugesandt.

Abonnementbestellung

⇒ Abonnement hier online bestellen

Abo-Card: Pro Abonnement erhalten Sie eine persönliche Kundenkarte im Scheckkartenformat. Mit der Abo-Card können Sie bei BRticket und allen München-Ticket-Vorverkaufsstellen einen Preisnachlass von 10% auf den Gesamtpreis (inklusive Vorverkaufs- und Systemgebühr sowie MVV) beim Kauf von Einzelkarten für BR-Konzerte in Anspruch nehmen können. Die Anzahl der ermäßigten Karten, die Sie mit der Abo-Card pro Konzert kaufen können, ist nicht limitiert. Von der Ermäßigung sind Stehplätze, öffentliche Proben, Benefizkonzerte sowie Konzerte mit Fremdveranstaltern ausgeschlossen. An der Abendkasse kann die Abo-Card aus technischen Gründen nur in der Philharmonie im Gasteig, im Herkulessaal der Residenz und im Prinzregententheater eingesetzt werden.

Übertragbarkeit: Abonnenten können ihren Platz für einzelne Konzerte auf Dritte übertragen. Da sie für jedes Abonnementkonzert eine gesonderte Karte erhalten, kann diese einzeln weitergegeben werden. Falls die Karte nicht persönlich weitergegeben werden kann, stellen wir gerne eine Ersatzkarte aus, die auf den Namen des Abonnement-Inhabers abgeholt werden kann. Die Ausstellung der Ersatzkarte erfolgt direkt an der jeweiligen Abendkasse und muss nicht vorher angemeldet werden.

Einführungsveranstaltungen: Die Abo-Eintrittskarten berechtigen auch zum Besuch der Einführungsveranstaltungen, soweit solche angeboten werden.

Eintrittskarte als Fahrschein: Jede Abonnement- bzw. Einzelkarte für ein Konzert des Bayerischen Rundfunks (ausgenommen Ersatzkarten, die an der Abendkasse ausgestellt wurden) beinhaltet die kostenlose Nutzung des MVV für die Fahrt zur Veranstaltung und zurück. Als Nachweis gilt ein entsprechender Eindruck auf den Karten.

Schriftliche Vorbestellung von Einzelkarten: Abonnenten haben die Möglichkeit, Einzelkarten ab Erscheinen der Saisonbroschüre bis einen Monat vor offiziellem Vorverkauf beim Abonnementbüro vorzubestellen (bitte Kundennummer angeben). Die Vorbestellung ist unverbindlich und wird kurz vor dem Vorverkaufstermin in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Sie erhalten in der Regel vor dem Vorverkaufsbeginn eine Auftragsbestätigung oder eine Absage.

Neubestellungen für Abonnements für die nachfolgende Saison werden während des ganzen Jahres entgegengenommen.

Was Sie noch über Ihr Abonnement wissen sollten

Aboreihen- bzw. Platztausch: Ein Tausch ist nur zu Beginn der Saison möglich. Bitte teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch bis spätestens vier Wochen nach Zugang der Saisonvorschau mit.

Kündigung/Verlängerung: Ein Abonnement verlängert sich automatisch um eine weitere Saison, wenn es nicht bis vier Wochen nach Zugang des Konzertplaners schriftlich gekündigt wird. Die Bezahlung erfolgt per Bankeinzug oder Überweisung. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist gilt das
Abonnement als freigegeben. Die Abo-Eintrittskarten werden bis spätestens eine Woche vor dem ersten Konzert verschickt, nach Möglichkeit jedoch früher.

Programm- bzw. Besetzungsänderungen: Der BR behält sich aus künstlerischen bzw. technischen Gründen Besetzungs-, Termin-, Programm- oder Sitzplatzänderungen vor. Änderungen berechtigen nicht zur Rückgabe des Abonnements. Ein Wechsel in ein anderes Konzert ist ebenfalls nicht möglich. Dies gilt auch bei nicht wahrgenommenen Konzertterminen.

Korrespondenz und Adressänderungen: Als Abonnent erhalten Sie Informationen über Konzerte und Veranstaltungen aktuell per Post. Damit wir dies auch in Zukunft gewährleisten können, bitten wir Sie, uns Adressänderungen schriftlich mitzuteilen. Bei jedem Schriftwechsel bitten wir Sie um Angabe Ihrer Kundennummer sowie der Abonnementreihe.

Bild- und Tonaufzeichnungen: Die Konzerte des Bayerischen Rundfunks werden regelmäßig im Fernsehen übertragen, im Radio gesendet, im Internet bereitgestellt (Livestream / on demand) oder für CD_ bzw. DVD-Produktionen mitgeschnitten. Daher kann es durch Platzsperrungen, Kameras, Mikrofone oder zusätzliche Beleuchtungen zu leichten Beeinträchtigungen kommen. Wir versuchen selbstverständlich immer, diese Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, und bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Aufzeichnungen und Bilder von Ihnen und / oder Ihren minderjährigen Kindern ohne Anspruch auf Vergütung ausgestrahlt, verbreitet, insbesondere in Medien (einschließlich Fernsehen, Internet und Printprodukten) genutzt und auch auf individuellen Abruf und unabhängig von der Art des Empfangsgeräts öffentlich zugänglich und wahrnehmbar gemacht werden können. Mit eingeschlossen sind auch eventuelle entgeltliche Nutzungen der Produktion in allen Arten, Formen und Medien. Wegen Aufzeichnungen und / oder Live-Übertragungen ist bei Verspätung ein Einlass erst in der Pause möglich. Bei Konzerten mit nur einem Werk ist ein verspäteter Einlass gänzlich ausgeschlossen.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu ermöglichen und zu verbessern. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Okay