Mai
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Aug
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Sept
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Sonntagskonzerte

Münchner Rundfunkorchester - Sonntagskonzerte (c) mierswa-kluska.de

Verblendung, Lüge, Machtstreben: Die Schattenseiten menschlicher Existenz werden in der Oper immer wieder eindringlich dargestellt. Aber auch Humanität, Liebe, Vergebung, Schalk und Schelmereien erfordern intensivsten musikalischen Ausdruck. Das Münchner Rundfunkorchester beweist mit Werken von Mozart, Rossini, Verdi und Jakov Gotovac die Vielfalt konzertanten Musiktheaters. Exzellente Sängerbesetzungen inklusive.

Konzerte

Abo & Preise

Abo-Vorteile

Konzerte der Saison 2018/2019

Marianna Pizzolato (Archiv des BR)
Die Mezzosopranistin Marianna Pizzolato singt die Titelrolle des Sigismondo.

Sigismondo

Oper in zwei Akten (konzertant) von Gioachino Rossini (Zum 150. Todestag des Komponisten)

Sonntag, 14. Oktober 2018, 19.00 Uhr im Prinzregententheater

Extreme Gefühlswelten, die kaum in Worte zu fassen sind, werden im italienischen Belcanto zu purer Musik. So auch in Rossinis Oper Sigismondo (1814) − einem vergessenen Koloraturen-Juwel, das es wiederzuentdecken gilt. Intrige und Wahnsinn, Idylle und Schlachtengetümmel bilden Eckpunkte der Handlung. Am Ende versöhnt sich König Sigismondo mit seiner fälschlich der Untreue verdächtigten, tot geglaubten Frau.

Preise: 19–57 € (je nach Kategorie).

Zum Konzertprogramm

Leo Nucci (c) Archiv des BR
Starbariton Leo Nucci übernimmt die Partie des Dogen Francesco Foscari.

I DUE FOSCARI

Oper in drei Akten (konzertant) von Giuseppe Verdi

Sonntag, 25. November 2018, 19.00 Uhr im Prinzregententheater

„I due Foscari“, die zwei Foscari: Das sind Francesco, ein venezianischer Doge, der die Pflicht über die Vaterliebe stellt, und sein Sohn Jacopo, der unschuldig auf dem Weg in die Verbannung stirbt. Vergeblich versucht Jacopos Frau Lucrezia, den Gatten zu retten. Wie ein Ölbild Alter Meister besticht Verdis sechste Oper (1844) durch die Variation von düsteren Klangfarben, in denen die Tragödie nach einer Vorlage von Lord Byron vertont ist.

Preise: 19–57 € (je nach Kategorie).

Zum Konzertprogramm

Rinaldo Alessandrini (c) Lorraine Wauters
Dirigent Rinaldo Alessandrini setzt als Spezialist für historisch informierte Aufführungspraxis Akzente.

Zaide

Singspielfragment in zwei Aufzügen (konzertant) von Wolfgang Amadé Mozart

Sonntag, 20. Januar 2019, 19.00 Uhr im Prinzregententheater

Mozarts Zaide ist Fragment geblieben, wurde erst 1866 uraufgeführt. Doch gerade als Vorstudie zur Entführung aus dem Serail weckt das Singspiel Interesse: Grundlage ist ebenfalls ein türkisches Sujet, wie es damals Mode war. Auch hier hofft ein westliches Liebespaar nach missglückter Flucht auf die Gnade des Sultans. Und die Musik erscheint als leidenschaftliches Plädoyer gegen Unterdrückung und für mehr Menschlichkeit.

Preise: 19–57 € (je nach Kategorie).

Zum Konzertprogramm

Valentina Fijacko Kobic (c) Archiv des BR
Valentina Fijačko Kobić zählt zur authentisch-kroatischen Sängerbesetzung in "Ero der Schelm".

ERO DER SCHELM

Komische Oper in drei Akten (konzertant) von Jakov Gotovac

Sonntag, 19. Mai 2019, 19.00 Uhr im Prinzregententheater

Mit wundersamen Geschichten foppt der reiche Bauernsohn Ero die Bewohner eines Dorfs in Dalmatien. Doch eigentlich will er nur das Herz der schönen Đula erobern … Der kroatische Komponist Jakov Gotovac zauberte aus dieser Volkserzählung eine komische Oper mit folkloristischem Einschlag. Ero der Schelm (1935) war ein Welterfolg und ist in Osteuropa bis heute ein Hit. Wer die mitreißende Musik hört, weiß warum!

Preise: 19–57 € (je nach Kategorie).

Zum Konzertprogramm

BR-Chor (c) Astrid Ackermann
Chor des BR

FUOCO DI GIOIA!

Berühmte Opernchöre von Carl Maria von Weber, Giuseppe Verdi und Richard Wagner

Sonntagskonzerte Abo plusSonntag, 3. Februar 2019, 19.00 Uhr im Herkulessaal

Preise: 20–62 € (je nach Kategorie).

Zum Konzertprogramm

Krassimira Stoyanova (c) Sepp Gallauer (2017)
Krassimira Stoyanova hat schon mehrere CDs mit dem Münchner Rundfunkorchester produziert.

KRASSIMIRA STOYANOVA

Szenen aus Opern von Richard Strauss (Zum 70. Todestag des Komponisten)

Sonntagskonzerte Abo plusSonntag, 2. Juni 2019, 19.00 Uhr im Prinzregententheater

Preise: 20–62 € (je nach Kategorie).

Zum Konzertprogramm

Preise der Sonntagskonzerte/Prinzregententheater

 I  II  III  IV  V
Einzelkarte
für Konzerte 1-4
 Euro  57,–  49,–  40,–  30,–  19,–
Einzelkarte
für Konzerte plus
 Euro  62,–  52,–  38,–  30,–  20,–
Abonnement
(4 Konzerte)
 Euro  160,–  139,–  114,–  87,–  54,–
Abonnement plus
(4+2=6 Konzerte)
 Euro  250,–  210,–  170,–  130,–  80,–

Für das Konzert im Herkulessaal der Residenz werden Ihnen entsprechend der Preiskategorien im Prinzregententheater gleichwertige Sitzplätze angeboten.

Abo-Vorteile

  • Sicherer Platz bei ausverkauften Veranstaltungen
  • Übertragbare Eintrittskarten
  • Bis zu 30% Ersparnis gegenüber Einzelkarten
  • Mit Abo-Card: 10% Ermäßigung auf BR-Konzerte
  • Freie Fahrt mit MVV sowie kostenlose Konzerteinführungen

Abo-Card: Pro Abonnement erhalten Sie eine persönliche Kundenkarte im Scheckkartenformat (Abo-Card), mit der Sie auf Einzelkarten für BR-Konzerte einen Preisnachlass von 10% (inklusive Vorverkaufs- und Systemgebühr sowie MVV) in Anspruch nehmen können. Die Anzahl der ermäßigten Karten, die Sie mit der Abo-Card pro Konzert kaufen können, ist nicht limitiert.

Übertragbarkeit: Abonnenten können ihren Platz für einzelne Konzerte auf Dritte übertragen. Da sie für jedes Abonnementkonzert eine gesonderte Karte erhalten, kann diese einzeln weitergegeben werden. Falls die Karte nicht persönlich weitergegeben werden kann, stellen wir gerne eine Ersatzkarte aus, die auf den Namen des Abonnement-Inhabers abgeholt werden kann.

Eintrittskarte als Fahrschein: Jede Abonnement- bzw. Einzelkarte für ein Konzert des Bayerischen Rundfunks beinhaltet die kostenlose Nutzung des MVV für die Fahrt zur Veranstaltung und zurück.

Schriftliche Vorbestellung von Einzelkarten: Abonnenten haben die Möglichkeit, Einzelkarten bis einen Monat vor offiziellem Vorverkauf beim Abonnementbüro vorzubestellen (bitte Kundennummer angeben).

Neubestellungen für Abonnements für die nachfolgende Saison werden während des ganzen Jahres entgegengenommen.