Jul
25
26
27
28
29
30
31
Aug
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Sept
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Mittwochskonzerte

Klassik Afterwork.

Mittwochskonzerte 21/22 Slider © fpm / Studio Mierswa-Kluska

Feiern, wie die Feste fallen: Beethovens Werke sind auch nach seinem Jubiläumsjahr noch hörenswert! Und zum siebzigsten Orchestergeburtstag lassen wir uns zweimal in die 1950er Jahre entführen, zu berühmten Filmmusiken und den schönsten Melodien der Epoche. Zum Auftakt begrüßen wir den kroatischen Pianisten Dejan Lazić als Artist in Residence. Typisch Mittwochskonzerte: Musik, die unterhält, fasziniert und unter die Haut geht!

Konzerte

Abo & Preise

Abo-Vorteile

KONZERTE DER SAISON 2021/2022

1. mittwochskonzert

Dejan Lazić © Benjamin Ealovega
Dejan Lazić

Dejan Lazić – Artist in Residence

Mediterranes für Klavier und Orchester

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 19.30 Uhr
Prinzregententheater, München

Südliche Nächte unterm Sternenhimmel, sonnendurchflutete Küstenlandschaften, das Erlebnis von Licht, Luft und Farben im mediterranen Raum: Was auf Ansichtskarten kaum in Worte zu fassen ist, vermag die Musik von Manuel de Falla mit impressionistisch feinem Strich zu zeichnen. Das Farbenspiel der istrischen Küste mit dem Tiefblau des Meeres und den ungezählten Inseln sowie Volksweisen und Tänze aus der Region klingen im „Klavierkonzert im istrischen Stil“ von Dejan Lazić ebenso an wie in der Istrischen Suite seines kroatischen Landsmannes Natko Devčić.

Mehr zum Konzert

2. mittwochskonzert

August Zirner © Jürgen Sprachmann
August Zirner

Egmont

Schauspielmusik zu Goethes Drama

Mittwoch, 12. Januar 2022, 19.30 Uhr
Prinzregententheater, München

Für Elise und Ode an die Freude – Beethovens Musik ist populär, jeder kennt sie und dennoch gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Das Münchner Rundfunkorchester präsentiert einen Egmont-Abend, der die komplette Schauspielmusik inklusive Textrezitation bietet: „Wie klopft mir das Herz, wie wallt mir das Blut!“ Eine dramatische Steilvorlage des Dichterfürsten Goethe, der dieses Bühnenwerk schon von Beginn an mit Raum für Musik konzipierte – und von Beethoven dafür die denkbar beste bekam!

Mehr zum Konzert

3. mittwochskonzert

Maximilian Maier © BR
Maximilian Maier

Zauber schöner Melodien

Radiomusiken der 1950er Jahre

Mittwoch, 6. April 2022, 19.30 Uhr
Prinzregententheater, München

Es war die Zeit der festlich glimmenden Röhrenempfänger mit geheimnisvoll grün leuchtendem „magischen Auge“. Man schaltete ein und hörte Musik, etwa mit dem frisch gegründeten Münchner Rundfunkorchester, das sich mit swingenden Sounds im akustischen Hochglanz präsentierte. Dabei spielte es alles, was in den 1950er Jahren jeder mitpfeifen konnte: Musical, Medleys, Filmmusik und Schwungvolles zum Tanzen. Erleben Sie die schönsten Melodien von Franz Grothe, Leonard Bernstein, Cole Porter, Irving Berlin und Richard Rodgers – „Melodien, die jeder gerne hört!“

Mehr zum Konzert

4. mittwochskonzert

Antonia Goldhammer © Markus Konvalin
Antonia Goldhammer

Vom Schwarzwald nach Hollywood

Unvergessene Filmmelodien der 1950er Jahre

Mittwoch, 1. Juni 2022, 19.30 Uhr
Prinzregententheater, München

Heimatidyll und Rebellion – eine Epoche der Gegensätze eroberte bilderreich die Kinoleinwände der 1950er Jahre. Auch die Soundtracks der Zeit könnten kaum unterschiedlicher sein. Dennoch wollten sie nur eines: schwelgendes Pathos und maximale Emotion der Bilder mit orchestralem Sound zusätzlich mit Spannung aufladen. Wo sonst treffen sich Schwarzwaldmädels und Rebellen, wenn nicht beim Münchner Rundfunkorchester!

Mehr zum Konzert

Preise der „mittwochskonzerte“

Saalplan Prinzregententheater

Abonnementbestellung

⇒ Abonnement hier online bestellen

Abo-Vorteile

  • Abonnenten sparen: 30% im Vergleich zum Einzelkartenkauf.
  • Abonnenten wollen mehr: Deshalb erhalten sie mit der Abo-Card 10% Preisnachlass auf Einzelkarten für BR-Konzerte ihrer Wahl.
  • Abonnenten lieben die Abwechslung: Sie erleben eine Saison lang interessante Zusammenstellungen aus Bekanntem und neu zu Entdeckendem, hören Weltstars und aufstrebende Künstler.
  • Abonnenten kennen sich aus: Sie nehmen regelmäßig am Kulturleben der Stadt teil.
  • Abonnenten stehen nicht an: Sie müssen sich nicht um den Einzelkartenkauf kümmern.
  • Abonnenten sind auf jeden Fall mit dabei: Sie sichern sich ihren Konzertbesuch bei ausverkauften Veranstaltungen.
  • Abonnenten können auch mal was anderes vorhaben: Die Abonnements sind übertragbar.
  • Abonnenten sind gut informiert: Sie bekommen den Aboflyer druckfrisch zugesandt.
Abonnementbedingungen
Was Sie noch über Ihr Abonnement wissen sollten

Abo-Card: Pro Abonnement erhalten Sie eine persönliche Kundenkarte im Scheckkartenformat. Mit der Abo-Card können Sie bei BRticket und allen München-Ticket-Vorverkaufsstellen einen Preisnachlass von 10 % auf den Gesamtpreis (inklusive Vorverkaufs- und Systemgebühr sowie MVV) beim Kauf von Einzelkarten für BR-Konzerte in Anspruch nehmen. Die Anzahl der ermäßigten Karten, die Sie mit der Abo-Card pro Konzert kaufen können, ist nicht limitiert. Von der Ermäßigung sind Stehplätze, öffentliche Proben, Benefizkonzerte sowie Konzerte mit Fremdveranstaltern ausgeschlossen. An der Abendkasse kann die Abo-Card aus technischen Gründen nur in der Isarphilharmonie im Gasteig HP8, im Herkulessaal der Residenz und im Prinzregententheater eingesetzt werden.

Übertragbarkeit: Abonnenten können ihren Platz für einzelne Konzerte an Dritte übertragen. Da Sie für jedes Abonnementkonzert eine gesonderte Karte erhalten, kann diese einzeln weitergegeben werden. Falls die Karte nicht persönlich weitergegeben werden kann, stellen wir gerne eine Ersatzkarte aus, die auf den Namen des Abonnement-Inhabers abgeholt werden kann. Die Ausstellung der Ersatzkarte erfolgt direkt an der jeweiligen Abendkasse und muss nicht vorher angemeldet werden.

Einführungsveranstaltungen: Die Abo-Eintrittskarten berechtigen auch zum Besuch der Einführungsveranstaltungen, soweit solche angeboten werden.

Eintrittskarte als Fahrschein: Jede Abonnement- bzw. Einzelkarte für ein Konzert des Bayerischen Rundfunks (ausgenommen Ersatzkarten, die an der Abendkasse ausgestellt wurden) beinhaltet die kostenlose Nutzung des MVV für die Fahrt zur Veranstaltung und zurück. Als Nachweis gilt ein entsprechender Eindruck auf den Karten.

Schriftliche Vorbestellung von Einzelkarten: Abonnenten haben die Möglichkeit, Einzelkarten ab Bekanntgabe der Konzerttermine bis einen Monat vor offiziellem Vorverkauf beim Abonnementbüro vorzubestellen (bitte Kundennummer angeben). Die Vorbestellung ist unverbindlich und wird kurz vor dem Vorverkaufstermin in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Sie erhalten in der Regel vor dem Vorverkaufsbeginn eine Auftragsbestätigung oder eine Absage.

Aboreihen- bzw. Platztausch: Ein Tausch ist nur zu Beginn der Saison möglich. Bitte teilen Sie uns Ihren Änderungswunsch bis spätestens vier Wochen nach Zugang der Abo-Broschüre mit.

Kündigung/Verlängerung: Ein Abonnement verlängert sich automatisch um eine weitere Saison, wenn es nicht bis vier Wochen nach Zugang des Konzertplaners schriftlich gekündigt wird. Die Bezahlung erfolgt per Bankeinzug oder Überweisung. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist gilt das Abonnement als freigegeben. Die Abo-Eintrittskarten werden bis spätestens eine Woche vor dem ersten Konzert verschickt, nach Möglichkeit jedoch früher.

Programm- bzw. Besetzungsänderungen: Der BR behält sich aus künstlerischen bzw. technischen Gründen Besetzungs-, Termin-, Programm- oder Sitzplatzänderungen vor. Änderungen berechtigen nicht zur Rückgabe des Abonnements. Ein Wechsel in ein anderes Konzert ist ebenfalls nicht möglich. Dies gilt auch bei nicht wahrgenommenen Konzertterminen.

Korrespondenz und Adressänderungen: Als Abonnent erhalten Sie Informationen über Konzerte und Veranstaltungen aktuell per Post. Damit wir dies auch in Zukunft gewährleisten können, bitten wir Sie, uns Adressänderungen schriftlich mitzuteilen. Bei jedem Schriftwechsel bitten wir Sie um Angabe Ihrer Kundennummer sowie der Abonnementreihe.

Bild- und Tonaufzeichnungen: Die Konzerte des Bayerischen Rundfunks werden regelmäßig im Fernsehen übertragen, im Radio gesendet, im Internet bereitgestellt (Livestream / on demand) oder für CD- bzw. DVD-Produktionen mitgeschnitten. Daher kann es durch Platzsperrungen, Kameras, Mikrofone oder zusätzliche Beleuchtungen zu leichten Beeinträchtigungen kommen. Wir versuchen selbstverständlich immer, diese Einschränkungen so gering wie möglich zu halten, und bedanken uns herzlich für Ihr Verständnis. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Aufzeichnungen und Bilder von Ihnen und / oder Ihren minderjährigen Kindern ohne Anspruch auf Vergütung ausgestrahlt, verbreitet, insbesondere in Medien (einschließlich Fernsehen, Internet und Printprodukten) genutzt und auch auf individuellen Abruf und unabhängig von der Art des Empfangsgeräts öffentlich zugänglich und wahrnehmbar gemacht werden können. Mit eingeschlossen sind auch eventuelle entgeltliche Nutzungen der Produktion in allen Arten, Formen und Medien. Wegen Aufzeichnungen und / oder Live-Übertragungen ist bei Verspätung ein Einlass erst in der Pause möglich. Bei Konzerten mit nur einem Werk ist ein verspäteter Einlass gänzlich ausgeschlossen.

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK