Okt
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Claudius Müller (Solo*)
Claudius Müller (C) Sebastian Klein

Claudius Müller

Claudius Müller studierte bereits während der Schulzeit am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und erhielt parallel dazu Unterricht bei Christian Lampert. Es folgte ein Diplom- und Masterstudium an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Marie-Luise Neunecker. Claudius Müller ist mehrfacher Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe, darunter 2002 und 2004 der Internationale Wettbewerb „Audi Mozart!“ in Italien und 2006 der Hochschulwettbewerb der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen. 2006 wurde er mit dem Prätorius Musikpreis Niedersachsen (Förderpreis) ausgezeichnet. 2008 gewann er im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals den Förderpreis der Sparkassen-Finanzgruppe.

Von 2004 bis 2006 war Claudius Müller Praktikant in der Sächsischen Staatskapelle Dresden, 2007/2008 Stipendiat der Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker. In den Jahren 2007 und 2008 spielte er im Schleswig-Holstein Festival Orchestra. Von 2008 bis 2012 war er Solohornist des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck, von 2013 bis 2018 Solohornist im Staatsorchester Stuttgart. Der Liebe wegen zog es ihn nach München, wo er seit 1. September 2018 im Münchner Rundfunkorchester die Stelle des Stellvertretenden Solohornisten inne hat und wo er für die Spielzeit 2020/2021 auf die Position Solo-Horn berufen wurde.

Als Solist konzertierte er mit zahlreichen professionellen und Liebhaber-Orchestern, er gab Kammermusikkonzerte u.a. bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und beim Schleswig-Holstein Musik Festival.
Claudius Müller war Stipendiat der Jürgen-Ponto-Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes.

 

Zum Interview mit Claudius Müller

Zurück zur Übersicht

 

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK