Dez
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Till Heine (Solo)
Till Heine (c) BR

Till Heine

Till Heine wurde in Frankfurt am Main geboren, studierte Fagott in München bei Eberhard Marschall und beendete sein Studium mit dem Meisterklassendiplom. Von 2001 bis zum Sommer 2010 war er Stellvertretender Solofagottist der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen. Seitdem spielt er als Solofagottist im Münchner Rundfunkorchester.

Till Heine war u.a. Bundespreisträger beim Wettbewerb Jugend musiziert in der Kategorie Kammermusik, erhielt verschiedene Sonderpreise und wurde 2000 mit dem 30. Ingolstädter Musikförderpreis ausgezeichnet. Während seiner Ausbildung wirkte Till Heine im Bundesjugendorchester, im Weltjugendorchester und in der Jungen Deutschen Philharmonie mit.

Er war Stipendiat der Stiftung Villa Musica Rheinland-Pfalz und erhielt 1999 ein doppeltes Stipendium der Münchener Orchesterakademie. Als Aushilfe spielte und spielt Till Heine u.a. bei den Radiosymphonie- und Rundfunkorchestern des SWR, des NDR und des BR, im Frankfurter Museumsorchester, im Münchener Kammerorchester, im Württembergischen Kammerorchester Heilbronn sowie im Ensemble Modern.

Solistisch war er bisher mit dem Münchener Kammerorchester, der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, dem Bach Collegium München und dem Münchner Rundfunkorchester zu hören. Als Lehrbeauftragter unterrichtete Till Heine an den Musikhochschulen in Mannheim und Mainz. Zurzeit ist er als Lehrbeauftragter am Leopold-Mozart-Zentrum in Augsburg in der Klasse von Karsten Nagel pädagogisch tätig.

Seit über zehn Jahren ist er mit der Entwicklung und Durchführung von Workshops zum Thema „Höchstleistung mit Leichtigkeit“ beschäftigt. Hierbei arbeitet er mit Sebastian Peschke (München) und Matthias Höfer (Frankfurt) eng zusammen.

 

Zum Interview mit Till Heine

Zurück zur Übersicht

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK