Apr
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Medien Konzerte digital

KONZERTE DIGITAL

• KONZERTE ALS AUDIO ON DEMAND

Alle auf BR-KLASSIK übertragenen Konzerte des Münchner Rundfunkorchesters können nach der Erstsendung nun i.d.R. dreißig Tage nachgehört werden.

Im betreffenden Zeitraum finden Sie hier weiterführende Links oder Audios.

Klassik zum Staunen: Sommernachtstraum

Beim 1. Klassik zum Staunen der Saison 2016/2017 konnten die Konzertbesucher einen zauberhaften Theaterspuk erleben. Das Münchner Rundfunkorchester musizierte unter der Leitung von Jonathan Cohen Auszüge aus der Schauspielmusik „Sommernachtstraum“ von Felix Mendelssohn Bartholdy. Stefan Wilkening nahm das Publikum in der Sprechrolle mit auf eine Reise in die zauberhafte Welt.
Mehr zum Programm und den Mitwirkenden


• KONZERTE ALS VIDEO ON DEMAND

Herausragende Konzerte des Münchner Rundfunkorchesters als Video nachsehen! Alle Videos des Münchner Rundfunkorchesters auf BR-KLASSIK Concert.

Paradisi gloria: Glagolitisches Requiem

Das Münchner Rundfunkorchester führte unter der Leitung seines Chefdirigenten Ivan Repušić gemeinsam mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks das Kroatische glagolitische Requiem von Igor Kuljerić auf. Solisten des Abends waren Kristina Kolar (Sopran), Annika Schlicht (Mezzosopran), Eric Laporte (Tenor) und Ljubomir Puškarić (Bariton).
Mehr zum Programm und den Mitwirkenden


Christmas Classics at the movies Vol. 2

Unter der Leitung des englischen Dirigenten Gavin Sutherland brachte das Münchner Rundfunkorchester weihnachtliche Stimmung und Kino-Feeling zusammen. Bei dem Konzert der Reihe Mittwochs um halb acht am 11. Dezember standen unter anderem die Soundtracks der beliebten Filmklassiker „Harry Potter“, „Bridget Jones“ und „Ben Hur“ auf dem Programm.


Klassik zum Staunen: Very british

Mit The Young Person’s Guide to the Orchestra hat Benjamin Britten einen Klassiker geschaffen, der neben Saint-Saëns’ Der Karneval der Tiere und Prokofjews Peter und der Wolf zum Kern-Repertoire der Musikvermittlung geworden ist: In Variationen und einer Fuge über ein Thema von Henry Purcell führt er die verschiedenen Instrumentengruppen und Klangfarben eines symphonischen Orchesters vor und führt in die wunderbare Welt des Orchesterspiels und -klangs ein. Unter der Leitung der britischen Dirigentin Sian Edwards hat sich das Münchner Rundfunkorchester auf die Spuren Benjamin Brittens und der englischen Orchestermusik begeben.


1. Preisträgerkonzert – 68. ARD-MusikWettbewerb

Alle weiteren Videos zum ARD-Musikwettbewerb finden Sie hier.


Das große Mitsingkonzert cOHRwürmer

Bereits zum fünften Mal trafen sich am 7. Juli 2019 1.500 Laiensängerinnen und -sänger im Circus-Krone-Bau, um gemeinsam mit dem Münchner Rundfunkorchester und dem BR-Chor unter der Leitung von Howard Arman Ausschnitte aus Haydns Schöpfung zum Erklingen zu bringen.


Space Night in Concert II

Eine multimediale Reise ins All & Hommage an 25 Jahre Space Night.
Weitere Informationen zum Programm und den Mitwirkenden


internationaler violinwettbewerb leopold mozart

Weitere Informationen zu den Gastkonzerten finden Sie hier.


volkslied reloaded

Mit Quadro Nuevo

Weitere Informationen zum Konzert der Reihe Mittwochs um halb acht am 8. Mai aus dem Prinzregententheater finden Sie hier.


PERCUSSION TIME!

Virtuose Schlagwerke mit unserem Artist in Residence Simone Rubino

Weitere Informationen zum Konzert der Reihe Mittwochs um halb acht vom 10. April 2019 aus dem Prinzregententheater finden Sie hier.


„Fuoco di gioia!“ – Berühmte Opernchöre

Weitere Informationen zum Sonntagskonzert Abo Plus vom 3. Februar 2019 aus dem Herkulessaal der Residenz in München finden Sie hier.


Benvenuto, Simone!

Livemitschnitt des Willkommenskonzerts für den Artist in Residence 2018/19 Simone Rubino vom 14. November 2018

Maki Ishii: „Thirteen drums“, op. 66
Simone Rubino SCHLAGZEUG

Keiko Abe: Concertino für Marimbafon solo und vier Schlagzeuger
Simone Rubino MARIMBAFON
Andreas Moser, Christian Obermaier, Rudi Bauer, Thomas Hastreiter SCHLAGZEUG

Steve Reich: „Quartet“ für zwei Klaviere und zwei Vibrafone
Simone Rubino, Andreas Moser VIBRAFON
Katja und Ivan Repušić KLAVIER


Festival der Nationen mit Mischa Maisky

Weitere Informationen zum Gastkonzert in Bad Wörishofen vom 4. Oktober 2018 hier.


67. ARD-Wettbewerb 2018: Erstes Preisträgerkonzert

Weitere Informationen zum Extrakonzert vom 19. September 2018 finden Sie hier.


67. ARD-Wettbewerb 2018: finale Gesang

Alle Videos des Extrakonzerts vom 12. September 2018 finden Sie hier.


67. ARD-Wettbewerb 2018: Semifinale Gesang

Alle Videos des Extrakonzerts vom 10. September 2018 finden Sie hier.


Space Night

4. Konzert Mittwochs um halb acht vom 9. Mai 2018.


„Luisa Miller“

Sonntagskonzert vom 24. September 2017.


„Sound visions“

Das Konzert vom 1. April 2017 in der TV-Version.


„Frosch 2016“

Gala zur Verleihung des Jahrespreises der Redaktion Operette/BR-KLASSIK

Konzert vom 24. Februar 2017.

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK