Jun
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Aug
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Sept
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Medien Konzerte digital

KONZERTE DIGITAL

Audio on demand

Video on demand


• KONZERTE ALS AUDIO ON DEMAND

Alle auf BR-KLASSIK übertragenen Konzerte des Münchner Rundfunkorchesters können nach der Erstsendung nun i.d.R. dreißig Tage nachgehört werden. Im betreffenden Zeitraum finden Sie hier weiterführende Links oder Audios.

Extrakonzert: „British light“

Das Münchner Rundfunkorchester präsentierte in einem Extrakonzert live aus dem Studio 1 des Münchner Funkhauses Unterhaltungsmusik aus Großbritannien. Unter der Leitung des britischen Dirigenten Finnegan Downie Dear standen dabei abwechslungsreiche Werke der britischen Komponisten Edward Elgar, Frank Bridge und Michael Tippett sowie zwei Werke von Percy Grainger auf dem Programm.
(online bis 17. Juli 2021)
Mehr zum Programm


KLASSIK ZUM STAUNEN: „Mit Händel durch Europa“

Der Ehrengast des Konzerts mit gepuderter Perücke und seidenem Gehrock ist kein Geringerer als Georg Friedrich Händel! Gerne erinnert sich der Superstar des Barock an seine Lehr- und Wanderjahre und erzählt euch von seinen Reisen durch Europa. Ein Hörvergnügen für Kinder und Familien!
(online bis 29. Mai 2022)
Mehr zu Programm und Mitwirkenden (inkl. Bildergalerie von der Aufzeichnung)


KLASSIK ZUM STAUNEN: „BEI JOHANN STRAUSS ZU HAUS“

Wie wird ein Komponist zum Walzerkönig? Warum ist es wichtig, zwischen Johann Strauß Vater und Sohn zu unterscheiden? Und wen aus der Familie sollte man noch kennen? Das Stubenmädchen Adele (bekannt aus Johann Strauß’ Fledermaus) hat bei „Johann Strauß zu Haus“ einmal ordentlich aufgeräumt und die Familien-G’schichten um Vater, Sohn, Brüder und Ehefrauen entstaubt. Ein Hörvergnügen für Kinder und Familien!
(online bis 15. Februar 2022)
Mehr zu Programm und Mitwirkenden (inkl. Bildergalerie von der Aufzeichnung)


Klassik zum Staunen: „Weihnachten mit den Bachs“

Im 2. Konzert der Reihe Klassik zum Staunen dieser Saison präsentierte Erzähler Jerzy May zusammen mit dem Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Andreas Spering ein musikalisches Fest: Denn an Weihnachten kommt bei den Bachs natürlich die ganze Familie zusammen und es wird viel Musik gemacht.
(online bis 26. Dezember 2021)
Mehr zu Programm und Mitwirkenden (inkl. Bildergalerie)


Klassik zum Staunen: „Beethoven räumt auf“

Im ersten Konzert der Reihe Klassik zum Staunen dieser Saison entführte Schauspieler Stefan Wilkening als Beethoven die Besucher in das Leben des großen Meisters, sein geniales Werk und sein kreatives Chaos. Das Münchner Rundfunkorchester ließ zusammen mit der Pianistin Mona Asuka Ausschnitte aus den größten Hits des Komponisten erklingen.
(online bis 1. November 2021)
Mehr zu Programm und Mitwirkenden (inkl. Bildergalerie)


• KONZERTE ALS VIDEO ON DEMAND

Herausragende Konzerte des Münchner Rundfunkorchesters als Video nachsehen! Alle Videos des Münchner Rundfunkorchesters auf BR-KLASSIK Concert.

Mit Händel durch europa – Eine Reise zum Ruhm

Der Ehrengast des Konzerts mit gepuderter Perücke und seidenem Gehrock ist kein Geringerer als Georg Friedrich Händel! Gerne erinnert sich der Superstar des Barock an seine Lehr- und Wanderjahre und erzählt euch von seinen Reisen durch Europa.
Mehr zu Programm und Mitwirkenden (inkl. Bildergalerie)


Arvo Pärt: Stabat mater

Zum 85. Geburtstag von Arvo Pärt widmete das Münchner Rundfunkorchester dem estnischen Komponisten das erste Paradisi-gloria-Konzert der Saison 2020/2021. Zur Aufführung kam u.a. sein Stabat mater, das 1985 zum Gedenken an Alban Berg, den großen Wegbereiter der Moderne, entstand. Hören Sie das Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Ivan Repušić mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks!

Ich möchte YouTube-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von YouTube geladen werden (siehe Datenschutzerklärung).


Bei Johann Strauss zu Haus – Der Walzerkönig und seine Familie

Wie wird ein Komponist zum Walzerkönig? Warum ist es wichtig, zwischen Johann Strauß Vater und Sohn zu unterscheiden? Und wen aus der Familie sollte man noch kennen? Das Stubenmädchen Adele (bekannt aus Johann Strauß’ „Fledermaus“) räumt bei „Johann Strauß zu Haus“ einmal ordentlich auf und entstaubt die Familien-G’schichten um Vater, Sohn, Brüder und Ehefrauen.
Mehr zu Programm und Mitwirkenden (inkl. Bildergalerie)


Der „Karneval der Tiere“

Der Kinderklassiker Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns in einer neuen Form: Die Geschichten rund um die verschiedenen Tiere werden von der BR-KLASSIK-Autorin Uta Sailer und Johannes Volkmann, dem Leiter des Papiertheaters Nürnberg, erzählt und in Szene gesetzt. Hören Sie das Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Marie Jacquot und entdecken Sie die Poesie des Papiertheaters!


Weihnachten mit den Bachs – Ein musikalisches Fest

Weihnachten im Hause Bach – wie jedes Jahr soll wieder ein großes Familienfest gefeiert werden. Mutter Anna Magdalena hat viele Lebkuchen gebacken. Und die Kinder sind ganz aufgeregt. Nur Vater Johann Sebastian ist ein wenig gestresst, denn als Kantor der Thomaskirche hat er über die Feiertage viel zu tun. Trotzdem freut er sich auf all die Verwandten und Freunde, die aus nah und fern anreisen werden. Welche musikalischen Weihnachtsgeschenke werden die Gäste dieses Jahr dabeihaben? Ein Kinder- und Familienkonzert in der Reihe Klassik zum Staunen.
Mehr zu Programm und Mitwirkenden (inkl. Bildergalerie)


Beethoven räumt auf – Aus dem Leben eines großen Meisters

Wo sind sie denn, diese blöden Schuhe? Das Tintenfass ist auch weg. Und lag da nicht gestern noch irgendwo etwas Geld rum? Wird Zeit, dass Beethoven einmal aufräumt. Dabei findet er jede Menge Gerümpel, aber auch alte Notenblätter. Und so erinnert er sich an seine besten Kompositionen. Ein Kinder- und Familienkonzert von Alex Naumann in der Reihe Klassik zum Staunen.
Mehr zu Programm und Mitwirkenden (inkl. Bildergalerie)


Franz Schubert – Eine musikalische Biografie mit Udo Wachtveitl

Im 2. Mittwochskonzert 2020/2021 widmete sich das Münchner Rundfunkorchester dem Komponisten Franz Schubert. Unter der Leitung von Alessandro De Marchi, einem Spezialisten für historisch informierte Aufführungspraxis, waren sowohl Instrumentalwerke zu hören als auch einige von Schuberts berühmtesten Liedern, präsentiert von Benjamin Appl. Schauspieler Udo Wachtveitl, vor allem bekannt als Münchner „Tatort“-Kommissar, aber auch als Erzähler der BR-KLASSIK-Hörbiografien, führte durch den Konzertabend und vergegenwärtigte mit Ernst und Einfühlungsvermögen Leben und Werk von Franz Schubert.
(online bis 2. Dezember 2021)
Mehr zum Programm
Programmheft herunterladen


festkonzert zur übergabe der eu-ratspräsidentschaft von kroatien an deutschland

Am 1. Juli 2020 ging die EU-Ratspräsidentschaft von Kroatien auf Deutschland über. Aus diesem Anlass präsentierten das Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung seines kroatischen Chefdirigenten Ivan Repušić sowie der HRT-Chor und das HRT-Symphonieorchester unter Tomislav Fačini einen Streifzug durch die Musikgeschichte Kroatiens und des deutschsprachigen Raums.
Mehr zum Programm

Das Konzert ist Teil des Kulturprogramms der deutschen EU-Ratspräsidentschaft.


Mozartfest Würzburg

Das Münchner Rundfunkorchester war für ein „Geisterkonzert“ zu Gast beim Mozartfest Würzburg. Unter der Leitung von Reinhard Goebel standen im Kaisersaal der Residenz Werke von Leopold Mozart, Joseph Haydn und Wolfgang Amadé Mozart auf dem Programm. Solisten des Abends waren die Geigerin Sarah Christian und die Pianistin Ragna Schirmer.
Mehr zum Programm


„Wir für die Musik“ – Gemeinschaftskonzert des BR

Mit einem live gestreamten Gemeinschaftskonzert hat der BR ein Zeichen für die Kultur gesetzt. Mitwirkende waren Mitglieder des Münchner Rundfunkorchesters, des Chores und des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks sowie prominente Gastsolisten.

Die Beiträge des Münchner Rundfunkorchesters (Leitung: Howard Arman) finden Sie bei folgenden Zeiten in untenstehendem Video:
01.56: HÄNDEL, „Let the Bright Seraphim“ aus Samson. Regula Mühlemann (Sopran), Mario Martos Nieto (Trompete)
12.37: TORELLI, Konzert D-Dur für Trompete, Streicher u. Basso continuo. Mario Martos Nieto (Trompete)
20.58: HÄNDEL, „Eternal Source of Light Divine“ aus Ode for the Birthday of Queen Anne. Regula Mühlemann (Sopran), Mario Martos Nieto (Trompete)
49.12: PÄRT, Festina lente für Streicher und Harfe
01.00.05: PUCCINI, Crisantemi für Streicher
01.06.16: BACALOV, „Main Theme“ aus der Filmmusik zu Il postino. Enrique Ugarte (Akkordeon)
01.11.45: RESPIGHI: Antiche danze ed arie, Suite Nr. 3 für Streicher


Paradisi gloria: Glagolitisches Requiem

Das Münchner Rundfunkorchester führte unter der Leitung seines Chefdirigenten Ivan Repušić gemeinsam mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks das Kroatische glagolitische Requiem von Igor Kuljerić auf. Solisten des Abends waren Kristina Kolar (Sopran), Annika Schlicht (Mezzosopran), Eric Laporte (Tenor) und Ljubomir Puškarić (Bariton). Mehr zu Programm und Mitwirkenden


Christmas Classics at the movies Vol. 2

Unter der Leitung des englischen Dirigenten Gavin Sutherland brachte das Münchner Rundfunkorchester weihnachtliche Stimmung und Kino-Feeling zusammen. Bei dem Konzert der Reihe Mittwochs um halb acht am 11. Dezember standen unter anderem die Soundtracks der beliebten Filmklassiker „Harry Potter“, „Bridget Jones“ und „Ben Hur“ auf dem Programm.


Klassik zum Staunen: Very british

Mit The Young Person’s Guide to the Orchestra hat Benjamin Britten einen Klassiker geschaffen, der neben Saint-Saëns’ Der Karneval der Tiere und Prokofjews Peter und der Wolf zum Kern-Repertoire der Musikvermittlung geworden ist: In Variationen und einer Fuge über ein Thema von Henry Purcell führt er die verschiedenen Instrumentengruppen und Klangfarben eines symphonischen Orchesters vor und führt in die wunderbare Welt des Orchesterspiels und -klangs ein. Unter der Leitung der britischen Dirigentin Sian Edwards hat sich das Münchner Rundfunkorchester auf die Spuren Benjamin Brittens und der englischen Orchestermusik begeben.


1. Preisträgerkonzert – 68. ARD-MusikWettbewerb

Alle weiteren Videos zum ARD-Musikwettbewerb finden Sie hier.


Das große Mitsingkonzert cOHRwürmer

Bereits zum fünften Mal trafen sich am 7. Juli 2019 1.500 Laiensängerinnen und -sänger im Circus-Krone-Bau, um gemeinsam mit dem Münchner Rundfunkorchester und dem BR-Chor unter der Leitung von Howard Arman Ausschnitte aus Haydns Schöpfung zum Erklingen zu bringen.


Space Night in Concert II

Eine multimediale Reise ins All & Hommage an 25 Jahre Space Night. Weitere Informationen zu Programm und Mitwirkenden


internationaler violinwettbewerb leopold mozart

Weitere Informationen zu den Gastkonzerten finden Sie hier.


volkslied reloaded

Mit Quadro Nuevo

Weitere Informationen zum Konzert der Reihe Mittwochs um halb acht am 8. Mai aus dem Prinzregententheater finden Sie hier.


PERCUSSION TIME!

Virtuose Schlagwerke mit unserem Artist in Residence Simone Rubino

Weitere Informationen zum Konzert der Reihe Mittwochs um halb acht vom 10. April 2019 aus dem Prinzregententheater finden Sie hier.


„Fuoco di gioia!“ – Berühmte Opernchöre

Weitere Informationen zum Sonntagskonzert Abo Plus vom 3. Februar 2019 aus dem Herkulessaal der Residenz in München finden Sie hier.


Benvenuto, Simone!

Livemitschnitt des Willkommenskonzerts für den Artist in Residence 2018/19 Simone Rubino vom 14. November 2018 Maki Ishii: „Thirteen drums“, op. 66 Simone Rubino SCHLAGZEUG

Ich möchte YouTube-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von YouTube geladen werden (siehe Datenschutzerklärung).

Keiko Abe: Concertino für Marimbafon solo und vier Schlagzeuger Simone Rubino MARIMBAFON Andreas Moser, Christian Obermaier, Rudi Bauer, Thomas Hastreiter SCHLAGZEUG

Ich möchte YouTube-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von YouTube geladen werden (siehe Datenschutzerklärung).

Steve Reich: „Quartet“ für zwei Klaviere und zwei Vibrafone Simone Rubino, Andreas Moser VIBRAFON Katja und Ivan Repušić KLAVIER

Ich möchte YouTube-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von YouTube geladen werden (siehe Datenschutzerklärung).


Festival der Nationen mit Mischa Maisky

Weitere Informationen zum Gastkonzert in Bad Wörishofen vom 4. Oktober 2018 hier.


67. ARD-Wettbewerb 2018: Erstes Preisträgerkonzert

Weitere Informationen zum Extrakonzert vom 19. September 2018 finden Sie hier.


67. ARD-Wettbewerb 2018: finale Gesang

Alle Videos des Extrakonzerts vom 12. September 2018 finden Sie hier.


67. ARD-Wettbewerb 2018: Semifinale Gesang

Alle Videos des Extrakonzerts vom 10. September 2018 finden Sie hier.


Space Night

4. Konzert Mittwochs um halb acht vom 9. Mai 2018.


„Luisa Miller“

Sonntagskonzert vom 24. September 2017.


„Sound visions“

Das Konzert vom 1. April 2017 in der TV-Version.


„Frosch 2016“

Gala zur Verleihung des Jahrespreises der Redaktion Operette/BR-KLASSIK Konzert vom 24. Februar 2017.

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK