Dez
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Stars of Tomorrow

Stars of tomorrow - Mikrofon (c) BR/Florian Lang

Bei „Stars of Tomorrow“ erhalten Nachwuchskünstler innerhalb der Klassik-zum-Staunen-Konzerte des Münchner Rundfunkorchesters Gelegenheit, ihre aufstrebenden künstlerischen Fähigkeiten als Solisten zu präsentieren.

Das Münchner Rundfunkorchester widmet sich innerhalb seiner Konzertreihe für Kinder und Jugendliche regelmäßig auch der Förderung von hochbegabten jungen Musikerinnen und Musikern. „Stars of Tomorrow“ heißt es, wenn die Nachwuchskünstler in den Klassik-zum-Staunen-Konzerten präsentiert werden. Der Förderung von jungen Talenten hat sich auch die vom Bankier Dr. Hans Vontobel in Zürich gegründete Stiftung Lyra verschrieben: Das Programm von „Stars of Tomorrow“ wird von der Stiftung Lyra auf mehreren Ebenen unterstützt, u.a. sind zwei ihrer Stipendiaten als Solistinnen in den Stars-of-Tomorrow-Konzerten der Saison 2014/2015 aufgetreten. Dabei standen Solokonzerte für Violine sowie für Klavier im Mittelpunkt.

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK