Dez
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Klassik zum Staunen – Podcasts

Für Kinder ab 6 Jahren

Wo geht’s nach Bethlehem?Der NussknackerDer FeuervogelRitter RostUnendliche GeschichtenDer Karneval der Tiere • Mit Mendelssohn in ItalienWenn Musik (ver)zaubert • Ein Zirkus voller Musik • Der Zaunkönig und die silberne Flöte • Ein Sommernachtstraum • Sherlock Holmes • Väterchen FrostCharles Dickens‘ WeihnachtsgeschichteKing Arthur

• Wo geht’s nach Bethlehem? Mit dem Orchester durch den Advent

Wo geht's nach Bethlehem © BR | Kinderzeichnung

Vor über zweitausend Jahren wurde in Bethlehem das Christuskind geboren. Noch heute feiern Menschen auf der ganzen Welt dieses Ereignis. Singt mit und hört festliche Weihnachtsmusik, live dargeboten vom Münchner Rundfunkorchester. Text: J. Hitzelberger; Sprecher: Conny Glogger und Andreas Borcherding.


• Der Nussknacker. Ein zauberhafter Weihnachtsklassiker

Nussknacker © Lina 7 Jahre

Clara bekommt zu Weihnachten einen Nussknacker, der nachts zum Leben erwacht. Tschaikowskys Ballettmusik, live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester, schildert den Kampf mit dem Mäusekönig und führt ins Reich der Süßigkeiten.Text: Markus Vanhoefer; Sprecherin: Monika Baumgartner.


• Der Feuervogel. Ein russisches Märchen im symphonischen Orchestergewand

Der Feuervogel. Bild von Dominik, Grundschule Igling an der Via Claudia

Prinz Iwan liebt eine Prinzessin, die vom bösen Zauberer Kaschtschei gefangen gehalten wird. Zusammen mit dem Feuervogel will er sie befreien. Strawinskys märchenhafte Musik wird live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester. Text: Julia Schölzel; Sprecher: Jerzy May.


• Ritter Rost auf Schatzsuche. Ein symphonisches Erlebnis für Groß und klein

Ritter Rost © Jörg Hilbert

Ein Schatzplan, der zum größten Glück der Welt führt? Zusammen mit dem Drachen Koks und dem Burgfräulein Bö geht Ritter Rost auf Schatzsuche. Ein Abenteuer mit Musik von Felix Janosa, live begleitet vom Münchner Rundfunkorchester. Text und Sprecher: Jörg Hilbert.


• Unendliche Geschichten. Michael Endes fantastische Welt

Unendliche Geschichte. Michael Endes fantastische Welt © Michael Bayer (Thienemann Verlag)

Schafft es die Schildkröte Tranquilla Trampeltreu zur Hochzeit von Sultan Leo? Und welchen Tausch machen der Lindwurm und der Schmetterling? Zwei Fabeln mit Musik von Wilfried Hiller, live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester. Text: Michael Ende; Sprecher: Jörg Hube


• Der Karneval der Tiere

Der Karneval der Tiere © BR

Den berühmten „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns haben wir diesmal für euch – in einer Live-Version mit Konstantin Wecker und dem Münchner Rundfunkorchester. Und zu Beginn steht eine „OuverTiere“ von Franz Kanefzky.
Text: Katharina Neuschaefer


• Buon giorno, Felix! Mit Mendelssohn in Italien

Bild von David (Anni-Braun-Schule, München)

Ferien in Italien sind mega! Auch der Komponist Felix Mendelssohn war dort und schrieb eine Art musikalische Postkarte, die „Italienische Symphonie“. Sie wird erklärt von Jerzy May und live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester. Text und Sprecher: Jerzy May.


• Wenn Musik (ver)zaubert. wundersame Geschichten über die Macht der Töne.

Wenn Musik (ver)zaubert © Kinderzeichnung | BR

Schlecht gelaunt? Egal – mit Musik sieht die Welt gleich ganz anders aus! Sie kann nämlich zaubern und verzaubern. Schauspieler Gerd Anthoff erzählt, wie das geht. Und die Musik wird live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester. Text: Alexander Krampe; Sprecher: Gerd Anthoff.


• Ein Zirkus voller Musik. Fantastisch gute Hits zum Mitmachen.

Ein Zirkus voller Musik © Bild von Bernadette, Grundschule an der Lenbachallee, Ottobrunn

Wie schnell man mit Musik um die Welt rasen kann! Von Amerika über Afrika geht’s nach Italien. Lauscht drei Tenören und singt mit ihnen: ein Mitmachkonzert voll schmissiger Melodien, live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester. Leitung und Moderation: Howard Arman.


• Der Zaunkönig und die silberne Flöte. Ein musikalisches Bilderbuch.

Der Zaunkönig und die silberne Flöte © Grundschule Wolfersdorf

Der kleine Zaunkönig langweilt sich: immer das gleiche Gezwitscher im Wald! Neugierig geht er auf Entdeckungsreise. Eine Geschichte von Martina Oberhauser mit Musik von Franz Kanefzky. Live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester. Text und Sprecherin: Martina Oberhauser.


• Ein Sommernachtstraum. Ein zauberhafter Theaterspuk.

Ein Sommernachtstraum © Zeichnung von Josephine Weber

Im Reich von König Oberon hat der Kobold Puck für Chaos gesorgt. Ob sich das Durcheinander im Wald aufklärt? Ein Konzert frei nach Shakespeares Theaterstück mit Musik von Mendelssohn. Live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester. Text und Konzept: Markus Vanhoefer; Sprecher: Stefan Wilkening.


• Sherlock Holmes und der geheimnisvolle Geiger – Ein Musikkrimi mit dem Münchner Rundfunkorchester

Sherlock Holmes © Antonia Schwarz

London, in einer Nacht des Jahres 1892. Dichter Nebel steigt von der Themse auf. Es erklingen seltsame Geigentöne. Man munkelt, das sei der weltberühmte Detektiv Sherlock Holmes… und er sei verrückt geworden! Ein Musikkrimi als Konzert, live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester. Text und Konzept: Markus Vanhoefer; Sprecher: Stefan Wilkening.


• Mit Väterchen Frost unterwegs – So klingt der Winter in Russland

Väterchen Frost

Der Nordwind heult, der Schnee knirscht, das Eis klirrt. Väterchen Frost und Snegurotschka sausen auf ihrem Schlitten durch die frostigen Weiten auf der Suche nach dem funkelnden Frühlingskorn. Mit Musik von Tschaikowsky und Glasunow, live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester. Konzept: Julia Schölzel; Sprecher: Stefan Wilkening.


• Geisterspuk und Mistelzweig. Charles Dickens‘ Weihnachtsgeschichte als Konzert

Zeichnung von Paula, GS Weßling

Geizkragen Scrooge hasst Weihnachten. Doch wo bleiben die Lichter, der Mistelzweig, die Lieder, der Gänsebraten? Und was ist, wenn es am Heiligen Abend spukt? Ein Konzert frei nach Charles Dickens‘ Weihnachtsgeschichte A Christmas Carol mit Ralph Vaughan Williams‘ Musik, live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester. Zwischentexte eingerichtet von Markus Vanhoefer, Sprecher: Stefan Wilkening.


• King Arthur – Eine Rittergeschichte mit Musik von Henry Purcell

King Arthur

Ritter, Zauberer, Prinzessin – damit hat Henry Purcell vor mehr als 300 Jahren seine Geschichte musikalisch gestaltet und entführt mit beschwingten Tänzen und lebhafter Kampfmusik in die Welt des mythischen König Artus. Live gespielt vom Münchner Rundfunkorchester. Manuskript: Tom Dulack; Deutsche Textfassung: Stefana Titeica.

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK