Jan
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Unter der Erde
Klassik zum Staunen für Familien

Unter der Erde

Eine musikalische Höhlenforschung

Sonntag, 18.12.2022, 14.00 Uhr
München, Studio 1 im Funkhaus

Ab 6 Jahren / Familienkonzert
Dauer: ca. 60 Minuten

Ausschnitte aus Edvard Griegs „Peer Gynt“-Suiten

Zusammen mit dem Münchner Rundfunkorchester und den jungen Zuschauerinnen und Zuschauern begibt sich Erzähler Christian Jungwirth auf die Reise unter die Erde und entdeckt dort eine geheimnisvolle Höhle. Mal schauen, welche wilden Tiere ihm dort begegnen. Mit im Gepäck hat er auf jeden Fall die Musik aus den beiden „Peer Gynt“-Suiten von Edvard Grieg.

Christian Jungwirth ist dankenswerterweise kurzfristig für die erkrankte Annika Preil eingesprungen.

Programm

Programmhefttexte herunterladen

Edvard Grieg
Peer Gynt - Bühnenmusik, op. 23

Mitwirkende

Christian Jungwirth, Erzähler

Daria Kalinina, Sopran

Münchner Rundfunkorchester

Ivan Repušić, Leitung

medien

fotos vom konzert

2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Aufgepasst! Beim 2. Konzert der Reihe Klassik zum Staunen 2022/2023 führt Erzähler Christian Jungwirth in eine Höhle unter der Erde.
2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Ein spannender musikalischer Ausflug mit dem Münchner Rundfunkorchester im Studio 1 des BR in München
2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Dirigieren und Daumendrücken gleichzeitig geht nicht. Deshalb hat sich Fußballfan Ivan Repušić einen Schal in den kroatischen Landesfarben umgelegt.
2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Daria Kalinina (Sopran) als Elfe
2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Am vordersten Pult der Ersten Violinen: Mio Saito (li.) und Elena Soltan
2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Ingo Nawra (Kontrabass)
2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Ganz schön gefährlich unter der Erde: Christian Jungwirth hat sicherheitshalber einen Helm dabei.
2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Beifall für die Geschichte von Alex Naumann und die Musik aus „Peer Gynt“ von Edvard Grieg
2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Alexandra Muhr (Flöte) in der Mitte der Bläsergruppe
2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Claudius Müller (Horn)
2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Woher kommt plötzlich der wunderschöne Schmetterling? Das erfahrt ihr nur, wenn ihr dem Konzert lauscht!
2. Klassik zum Staunen 2022-2023 (Credit BR/Markus Konvalin)
Applaus für Christian Jungwirth, Daria Kalinina und Ivan Repušić (v.l.n.r.)

zeichnungen aus dem malwettbewerb

Bild von Miriam, Montessori-Schule Dachau
Bild von Miriam, Montessori-Schule Dachau
Bild von Lorenz, Montessori-Schule Dachau
Bild von Lorenz, Montessori-Schule Dachau
Bild von Louise, Montessori-Schule Dachau
Bild von Louise, Montessori-Schule Dachau
Bild von Leonhard, Montessori-Schule Dachau
Bild von Leonhard, Montessori-Schule Dachau
Bild von Simay, Montessori-Schule Dachau
Bild von Simay, Montessori-Schule Dachau
Bild von Johanna, Montessori-Schule Dachau
Bild von Johanna, Montessori-Schule Dachau
Bild von Finomina, Montessori-Schule Dachau
Bild von Finomina, Montessori-Schule Dachau
Bild von Mia (5 Jahre) aus München
Bild von Mia (5 Jahre) aus München

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK