Mai
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Aug
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Sept
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Paradisi gloria
Paradisi gloria

Paradisi gloria

Rutter – Requiem

Freitag, 22.11.2019, 20.00 Uhr
München, Herz-Jesu-Kirche

Einführung: 19.00 Uhr, Moderation: Matthias Keller.

Das Requiem des englischen Chorleiters und Komponisten John Rutter (*1945) schlägt eine Brücke von der Liturgie der katholischen Totenmesse zum anglikanischen Ritus. So verzichtet er auf einzelne Teile der lateinischen Missa defunctorum und ersetzt sie durch Psalmverse aus dem in England seit dem 17. Jahrhundert gebräuchlichen „Book of Common Prayer". Die „Drei Meditationen“ für Violoncello und Orchester sind aus der Auftragsarbeit „Mass“ hervorgegangen, die Leonard Bernstein (1918–1990) zur Einweihung des John F. Kennedy Center for the Performing Arts in Washington D.C. zum Gedenken an den ermordeten Präsidenten 1971 komponiert hatte.

Programm

John Rutter
Requiem für Sopran, Chor und Orchester

Leonard Bernstein
„Three Meditations from ‚Mass‘“ für Violoncello und Orchester

Mitwirkende

Samantha Clarke, Sopran

Uladzimir Sinkevich, Violoncello

via-nova-chor München

Münchner Rundfunkorchester

Anu Tali, Leitung

Anu Tali © Kaupo Kikkas
Anu Tali

Zu den Mitwirkenden

Gleich zwei Dirigentinnen in einer Konzertreihe: Den Auftakt setzt Anu Tali, die bereits mehrfach beim Münchner Rundfunkorchester am Pult stand. Die Estin gilt als „charismatisch, brillant, energetisch“, wie einmal in einer amerikanischen Zeitung zu lesen stand. Anu Tali ist weltweit gefragter Gast und langjährige Chefdirigentin des in Florida / USA beheimateten Sarasota Orchestra.

Uladzimir Sinkevich ist Solo-Cellist im Münchner Rundfunkorchester.

Tickets

Vorverkauf ab Dienstag, 23. Juli 2019. Ab diesem Zeitpunkt gelangen Sie von hier direkt in den Onlineshop.

Sie interessieren sich für ein Abonnement? Mehr dazu erfahren Sie hier. Abonnenten haben zusätzlich die Möglichkeit, ermäßigte Einzelkarten für Konzerte der BR-Klangkörper bzw. der musica viva bis einen Monat vor offiziellem Vorverkauf beim Abonnementbüro vorzubestellen.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu ermöglichen und zu verbessern. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Okay