Okt
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Paradisi gloria
Paradisi gloria

Paradisi gloria

„Sacra“

Freitag, 5.3.2021, 20.00 Uhr
München, Herz-Jesu-Kirche

Einführung: 19.00 Uhr, Moderation: Matthias Keller.

Zwei Werke des Komponisten Naji Hakim (*1955) stehen im Zentrum des Programms, darunter seine „Messe solennelle“ von 1999, die in der Besetzung für Chor und Orchester ihre deutsche Erstaufführung erlebt. In seinem „Ave Maria“ von 2017 bezieht er sich auf Schuberts berühmten gleichnamigen Gesang und imaginiert eine Szene mit Pilgern in der Pariser Notre-Dame, die sich zur Anrufung Mariens zusammenfinden. Als Organist interpretiert Hakim die „Sinfonia sacra“ von Charles-Marie Widor (1844–1937), der vor allem als langjähriger Organist an der Pariser Kirche Saint-Sulpice mit ihrer Cavaillé-Coll-Orgel alle Finessen des riesenhaften Instrumentes virtuos in Szene zu setzen lernte. In „Cortège et litanie“ von 1921 kombiniert Marcel Dupré (1886–1971) Choralmelodie und ein repetitives Motiv, die sich in einer monumentalen Steigerung klangmächtig übereinanderschichten.

Programm

Naji Hakim
„Ave Maria", Fantasie über ein Lied von Franz Schubert für Chor und Orchester

Charles-Marie Widor
„Sinfonia sacra“ für Orgel und Orchester, op. 81

Marcel Dupré
„Cortège et litanie", Fassung für Orgel und Orchester, op. 19/2

Naji Hakim
„Messe solennelle", Fassung für Chor und Orchester (deutsche EA)

Mitwirkende

Naji Hakim, Orgel

Madrigalchor der Hochschule für Musik und Theater München

Wayne Marshall, Leitung

Wayne Marshall © Edgar Brambis
Wayne Marshall

Zu den Mitwirkenden

Naji Hakim, gebürtiger Libanese, steht als Komponist und Interpret im Fokus eines Abends mit französischer Musik. Hakim war Schüler von Jean Langlais und wirkte als Organist an Sacré-Cœur sowie als Nachfolger von Olivier Messiaen an La Trinité in Paris. Der Brite Wayne Marshall ist als Dirigent für außergewöhnliche Programme seit über 20 Jahren beliebter Gast am Pult des Münchner Rundfunkorchesters. Der Hochschul-Madrigalchor zählt mit seiner großen Repertoirebandbreite zu den renommierten Münchner Vokalensembles.

Vorverkaufsstart verschoben!

Der Vorverkaufsstart für die Konzerte der Spielzeit 2020/2021 wird bis auf Weiteres verschoben. Sobald ein neuer Termin vorliegt, informieren wir Sie umgehend an dieser Stelle.

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK