Dez
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Paradisi gloria (OHNE PUBLIKUM)
Paradisi gloria

Paradisi gloria (OHNE PUBLIKUM)

Musik der Trauer

Freitag, 3.12.2021, 18.00 Uhr
München, Studio 1 im Funkhaus

Unsere Vorfreude war groß, aber leider zwingt uns nun die Corona-Situation, wieder ohne Ihren geschätzten Besuch im Studio auskommen zu müssen. Daher wird das Konzert ohne Publikum stattfinden. Wir sind sehr froh, Ihnen das bewegende Programm „Musik der Trauer“ als Sendung im Radio anbieten zu können: Sendetermin ist Donnerstag, 16.12.2021, um 20.05 Uhr auf BR-KLASSIK.

Zur Sendung

Das Concerto funebre von Karl Amadeus Hartmann (1905–1963) entstand 1939 als Reflex auf den Einmarsch der Deutschen in Polen und sollte ursprünglich „Musik der Trauer“ heißen. Dmitrij Schostakowitsch (1906–1975) brachte sein Achtes Streichquartett 1960 in Dresden zu Papier, als er bei Dreharbeiten zu einem Dokumentarfilm über die Zerstörung der Stadt mit Zeugenberichten konfrontiert wurde. Gewidmet ist das Werk den Opfern von Krieg und Faschismus. Die Kammersymphonie-Fassung stammt vom legendären Kammerorchesterleiter Rudolf Barschai.

Programm

Samuel Barber
Adagio for strings

Karl Amadeus Hartmann
Concerto funebre für Violine und Streicher

Dmitrij Schostakowitsch
Kammersymphonie op. 110a für Streicher

Mitwirkende

Benedikt Schregle, Moderation

Stanko Madić, Violine

Münchner Rundfunkorchester

Patrick Hahn, Leitung

Patrick Hahn © Gerhard Donauer | C&G Pictures
Patrick Hahn

Zu den Mitwirkenden

Seit Beginn dieser Saison ist Patrick Hahn Erster Gastdirigent des Münchner Rundfunkorchesters und stellt hier die große Bandbreite seiner musikalischen Interessen erneut unter Beweis. So präsentiert er zum Auftakt der Reihe Paradisi gloria zwei Bekenntniswerke, die im Angesicht der Schrecken des Zweiten Weltkriegs entstanden.
Stanko Madić ist seit 2018 Erster Konzertmeister im Münchner Rundfunkorchester. Sein Violinstudium absolvierte er in Novi Sad und Dresden, Meisterkurse besuchte er u.a. bei Midori. Bereits mehrfach ist Stanko Madić aus seiner Konzertmeisterposition beim Münchner Rundfunkorchester herausgetreten und hat etwa als Solist in Pēteris Vasks’ Violinkonzert Fernes Licht an einer aktuellen CD-Produktion mitgewirkt.

Rückerstattung der Karten

Bereits gekaufte Karten werden erstattet. Bitte geben Sie die Karten bei der Verkaufsstelle zurück, bei der Sie diese gebucht haben. Wenn Sie Ihre Karten über BRticket bezogen haben und diese bereits in Händen halten, senden Sie diese bitte bis spätestens 31. Dezember 2021 an BRticket, Hopfenstr. 4, 80335 München (print@home: Bitte senden Sie uns das Ticket-PDF per E-Mail an service@br-ticket.de). Bitte geben Sie in jedem Fall Ihre Bankverbindung (IBAN) an. Falls Sie Ihre Karten telefonisch oder online per Kreditkarte bezahlt haben, wird der Kartenwert nach Rücksendung der Tickets dort gutgeschrieben.

Falls Ihre bezahlten Karten in unserer Vorverkaufsstelle zur Abholung liegen oder an der Abendkasse hinterlegt wurden, erhalten Sie den Kartenwert automatisch zurück. Sollten Sie Ihre Karten bei einer anderen München Ticket-Vorverkaufsstelle erworben haben, wenden Sie sich für die Rückabwicklung bitte dorthin. BRticket kann diese Tickets aus technischen Gründen nicht zurücknehmen.

Auch Abonnenten erhalten den Betrag für dieses Konzert selbstverständlich zurück. Bitte teilen Sie uns dafür ebenfalls bis spätestens 31. Dezember 2021 Ihre IBAN mit.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Rückerstattung einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wir hoffen und wünschen uns sehr, Sie bald wieder gesund & unbeschwert im Studio 1 begrüßen zu können – und dass Sie uns bis dahin gewogen bleiben!

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK