Kooperationen und Patenschaften

des Münchner Rundfunkorchesters

Eigenbrötler? Geht gar nicht! Kunst lebt von Kooperation. Das Münchner Rundfunkorchester hat starke Partner:

In Venedig den „Palazzetto Bru Zane – Centre de musique romantique française“. Regelmäßig werden hier musikalische Schätze der französischen Romantik gehoben: wissenschaftlich begleitet, mit höchster Expertise und musikalischem Feingefühl. Der Output: CDs, CD-Bücher, Partituren, Bücher, pädagogische Projekte, internationale Konzerte mit außergewöhnlichen Programmen und Koproduktionen mit dem Münchner Rundfunkorchester, teilweise preisgekrönt!

Wenn es darum geht, Musicals und Opern mit jugendlichem Elan in Szene zu setzen, kommt die Bayerische Theaterakademie August Everding ins Spiel. Junge Studierende erarbeiten mit Vollprofis eine Musiktheaterproduktion all inclusive: mit sattem Orchestersound, Bühnenbild, Kostümen, glanzvollen Arien, Tanz und allem, was dazugehört. Eine Win-win-Situation, die sich hören und sehen lässt! Special effect: Die Produktionen sind Karriere- Sprungbrett für die Studierenden!

Nachwuchsförderung ist auch das Stichwort, wenn das Münchner Rundfunkorchester die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei renommierten Wettbewerben begleitet, allen voran der ARD-Musikwettbewerb.

Im schulischen Kontext hat vor allem die Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus Maßstäbe gesetzt. Auch durch Vorzeige-Projekte wie Klasse Klassik und verschiedene Patenschaften macht sich das Münchner Rundfunkorchester für musikpädagogische „Education“ stark.

Auf sozialer Ebene, etwa im Rahmen des Münchner Familienpasses, unterstützt es ebenfalls gezielt die Zugänglichkeit von klassischer Musik für Kinder und Familien.

Internationaler Musikwettbewerb der ARD München
Bayerische Theaterakademie August Everding
Palazzetto Bru Zane
Kooperationspartner bei Klasse Klassik
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus
Patenschaft macht Schule
Symphonieorchester des Gymnasiums bei St. Stephan Augsburg
Stiftung art131
Landeshauptstadt München, Stadtjugendamt
KulturKinder München