Jul
25
26
27
28
29
30
31
Aug
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Sept
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Klassik zum Staunen Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven
(1770– 1827)

Zum 250. Geburtstag

Die ganze Welt feiert noch bis September 2021 Beethovens 250. Geburtstag. Wir haben ihm das 1. Konzert unserer Reihe Klassik zum Staunen in der Saison 2020/2021 gewidmet. Dabei wurden Ausschnitte aus seinen größten Hits gespielt. Hier könnt ihr nun das Konzertvideo anschauen, jede Menge über den Komponisten erfahren und Rätselfragen beantworten.

Programmheft zum Herunterladen

Konzertvideo – „BEETHOVEN RÄUMT AUF“

1. Rätselfrage

Was steckt drin in der Pastorale, Beethovens Natur-Symphonie? Autolärm, ein Gewitter oder ein Erdbeben? Schau mal im Video so um die Mitte herum!

Schulbesuch eines Musikers

Ein Beitrag von Susanne Michael für die BR-KLASSIK-Sendung Do Re Mikro. Die komplette Sendung unter der Überschrift „Aufräumen mit Elvis!“ gibt’s außerdem zum Nachhören als Podcast.

2. Rätselfrage

Sicher hast du bei dem Bericht über den Schulbesuch genau zugehört und kannst diese Frage beantworten: Wie heißt die berühmte Hymne aus der 9. Symphonie von Ludwig van Beethoven?

Ausmalbild Beethoven

Beethoven Ausmaldbild BR © nach einer Zeichnung von J. Th. Lyser

Ausmalbild herunterladen

3. Rätselfrage

Beethoven trägt einen ganz besonderen Mantel, der damals beliebt war. Wie nannte man diesen Mantel? Korsett, Gehrock oder Blouson?

„Mitten im RO“ – Folge 3

4. Rätselfrage

Wie heißen die Schlaginstrumente, mit denen man Melodien spielen kann?

Gute Frage ! – Mit Stefan Wilkening

Ich möchte YouTube-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von YouTube geladen werden (siehe Datenschutzerklärung).

5. Rätselfrage

Beethoven hat viele Instrumente gespielt. Welches Instrument konnte er nicht spielen? Orgel, Cello oder Harfe?

„Was spielst Du denn?“ – Trompete

6. Rätselfrage

Was braucht man, um aus einem Gartenschlauch eine Trompete zu machen? Einen Kochtopf, Alufolie oder einen Trichter?

Beethovens Steckbrief

Beethoven,_von Joseph Willibrord Mähler_1815 (Wikimedia Commons Public Domain)

Lebensdaten
* vermutlich am 16. Dezember 1770 in Bonn
† mit 56 Jahren am 26. März 1827 in Wien

Lebensorte
22 Jahre in Bonn und 34 Jahre in Wien. Zur Miete zu wohnen ist aber so eine Sache, immer ist irgendwas! Ständig bin ich umgezogen, vor allem in Wien…

Erfahre mehr zu Beethovens Familie, Vorlieben und Schwächen!

Familie
– Mein trinkfreudiger Vater Johann (Sänger der Hofkapelle in Bonn) und meine liebe Mutter Maria Magdalena, der Ruhepol der Familie
– Meine Brüder Kaspar Karl (zeitweilig mein Sekretär) und Nikolaus Johann (ein Kaufmann) – die mich oft zur Weißglut trieben!

Meine Schwächen
– Vielleicht war ich manchmal etwas aufbrausend… vielleicht auch etwas mürrisch… und ein bisschen arg perfektionistisch…
– Mein Gehör, es wurde einfach immer schlechter, bis ich schließlich gar nichts mehr hören konnte. Und ich bin doch Musiker!
– Die Liebe. Leider hatte ich nie das Glück zu heiraten und Kinder zu bekommen.

Meine Interessen und Vorlieben
– Kaffee, Wein und Geselligkeit
– Mein Neffe Karl, ein tüchtiger Junge, dessen gute Erziehung ich zu meiner Aufgabe gemacht habe.
– Bücher – ich lese alles von der Antike bis zu Zeitgenossen, von Bauchschmerzen bis Wurzelrübe.

Besondere Talente
– Virtuos Klavier spielen
– Komponieren natürlich: Symphonien, Klaviermusik, eine Oper und noch vieles mehr!
– Dramatik und Tiefsinn mit Lebensfreude und Witz vereinen
– Die Musik in mir hören – so konnte ich auch taub noch komponieren.

7. Rätselfrage

Mit welchem Körperteil hatte Beethoven Probleme? Mit den Augen? Mit dem Magen? Mit den Ohren?

Fotos vom Konzert

01_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
„Beethoven räumt auf“ hieß es im 1. Konzert der Reihe Klassik zum Staunen 2020/2021.
02_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Was für ein Durcheinander auf Beethovens Schreibtisch! Hier muss wirklich mal Ordnung gemacht werden.
03_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Das Münchner Rundfunkorchester spielt die Musik zu dieser unterhaltsamen Geschichte von Alex Naumann.
04_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Und Schauspieler Stefan Wilkening wirft sich wieder einmal mit vollem Einsatz ins Geschehen.
05_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Er verkörpert den Komponisten Ludwig van Beethoven, der wegen seiner Ertaubung ein Hörrohr benutzen muss.
06_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
In kammermusikalischen Besetzungen erklingen Ausschnitte u.a. aus Beethovens Symphonien Nr. 5, 6 und 9.
07_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Mona Asuka ist die Solistin in einem Satz aus Beethovens Klavierkonzert Nr. 1.
08_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Auch Beethovens Klavierstück „Die Wut über den verlorenen Groschen“ hat sie perfekt vorgetragen.
09_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Konzertleben in Corona-Zeiten: die Stellvertretende Stimmführerin der Zweiten Violinen, Ga Young Son-Turrell, mit Maske
10_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Und im Publikum: Sitzen mit Abstand gemäß den Hygienevorschriften
11_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Der Erste Konzertmeister Stanko Madić
12_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter
Bratschist Christopher Zack
13_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Klarinettistin Caroline Rajendran
14_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Solofagottist Till Heine
15_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Solooboist Jürgen Evers
16_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Blick auf das Notenpult des Stellvertretenden Solocellisten Alexandre Vay
17_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Solokontrabassist Ingo Nawra
18_1. Klassik zum Staunen 2020-2021_Credit BR-Johanna Schlüter_klein
Auch das Lieblingsstofftier darf mit ins Konzert.

8. Rätselfrage

Welche Farbe hat der Overall, den die Solistin Mona Asuka im Konzert getragen hat?

Kinderbilder zum Konzert

Beethoven räumt auf
Beethoven in der Natur. Bild: Grundschule an der Tumblinger Straße, München
Beethoven räumt auf © Vincent
Bild von Vincent aus der Grundschule an der Tumblingerstraße, München
Beethoven räumt auf © Lisa
Bild von Lisa aus der Grundschule an der Tumblingerstraße, München
Beethoven räumt auf
Bild: Grundschule an der Tumblinger Straße, München
Beethoven räumt auf © Greta
Bild von Greta aus der Grundschule an der Tumblingerstraße, München
Beethoven räumt auf © Juno
Bild von Juno aus der Grundschule an der Tumblingerstraße, München
Beethoven räumt auf
Bild: Grundschule an der Tumblinger Straße, München
Beethoven räumt auf © Pietro
Bild von Pietro aus der Grundschule an der Tumblingerstraße, München
Beethoven räumt auf © Ammiel
Bild von Ammiel aus der Grundschule an der Tumblingerstraße, München
Beethoven räumt auf © Sebastian
Bild von Sebastian aus der Grundschule an der Tumblingerstraße, München
Beethoven räumt auf © Emil
Bild von Emil aus der Grundschule an der Tumblingerstraße, München
Beethoven räumt auf
Bild: Grundschule an der Tumblinger Straße, München
Beethoven räumt auf © Greta
Bild von Greta aus der Grundschule an der Tumblingerstraße, München
Beethoven räumt auf © Resi
Bild von Resi aus der Grundschule an der Tumblingerstraße, München

Schon gewusst?

• Der Groschen

Münze, 1 Groschen (BR/Antonia Schwarz)

Der Groschen war zu Beethovens Zeit eine Geldmünze, mit der man bezahlen konnte, so wie später die D-Mark oder in Österreich der Schilling und heute der Euro. Anfangs war der Groschen aus reinem Silber und genauso viel wert wie das Metall, aus dem er hergestellt wurde. Papiergeld hatte man nicht so gerne, denn das Papier war ja nichts wert.

Hört man das Stück Die Wut über den verlorenen Groschen von Ludwig van Beethoven, kann man sich gut vorstellen, wie ein Groschen über die Tasten des Klaviers hüpft und kreiselt – und die Begleitstimme klingt schon etwas wütend. Der Titel stammt aber ziemlich sicher nicht vom Komponisten selbst, sondern wurde vermutlich von seinem Sekretär Anton Schindler hinzugefügt, um das Stück interessanter zu machen und es besser zu verkaufen.

Obwohl es den Groschen schon lange nicht mehr gibt, verwenden wir das Wort heute noch in Redewendungen. So sagen wir „Jetzt ist der Groschen gefallen“ und meinen damit: „Jetzt habe ich es verstanden.“

• Das Hörrohr

Beethoven räumt auf © Johanna Schlüter

Vielleicht hat ja deine Oma oder dein Opa ein Hörgerät. Das sind heute sehr kleine und unauffällig Geräte, die den Schall in elektrische Impulse umwandeln. Großeltern können damit viel besser hören, was ihre Enkelkinder zu erzählen haben.

Zur Zeit von Ludwig van Beethoven (1770–1827) gab es so ein tolles, kleines technisches Ding noch nicht. Beethoven musste mit einem Hörrohr aus Holz oder Metall zurechtkommen. Das Hörrohr hat einen Trichter, der möglichst viele Schallwellen auffangen und sammeln soll, um diese dann direkt in das Ohr weiterzugeben. Ludwig van Beethoven hat sich einige Hörrohre anfertigen lassen und immer wieder gehofft, damit besser wahrnehmen zu können, was um ihn herum geschieht. Eine Verbesserung, wie sie heute durch ein Hörgerät möglich ist, wäre für ihn wie ein Wunder gewesen. Wir können uns gar nicht vorstellen, wie sehr er unter seiner Schwerhörigkeit gelitten haben muss. Ein Komponist, der seine eigene Musik nicht mehr richtig hören konnte!

9. Rätselfrage

Aus welchem Material bestand das frühere Zahlungsmittel, der Groschen?

GESCHAFFT!

Sende uns deinen Lösungssatz per Mail. Du erhältst dann eine Bestätigung von uns mit deiner Lösung. Hebe dir diese gut auf für den Endspurt der gesamten „Klassik zum Staunen“-Tour. Dann winken nämlich besondere Preise!

LÖSUNGSSATZ

Die Lösungswörter ergeben sich aus den grün markierten Feldern deiner Antworten.
G
E
H
M
I
T
U
N
S
A
U
F
!

    Mitarbeiter des Bayerischen Rundfunks sind von der Teilnahme ausgeschlossen.


    Hinweise zum Datenschutz

    Kontaktdaten des „Verantwortlichen“

    Deine Daten werden vom Bayerischen Rundfunk (BR) verarbeitet. Daher ist der BR für deine Daten verantwortlich. Hier die Adresse:

    Bayerischer Rundfunk
    Anstalt des öffentlichen Rechts
    vertreten durch den Intendanten
    Rundfunkplatz 1
    80335 München

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    Wenn du Fragen zum Datenschutz hast, kannst du dich an den Datenschutzbeauftragten wenden. Die Adresse lautet:

    Datenschutzbeauftragter
    des Bayerischen Rundfunks
    Rundfunkplatz 1
    80335 München
    email hidden; JavaScript is required

    Zweck der Datenverarbeitung

    Für die Teilnahme am Gewinnspiel benötigen wir einige Daten:
    Wenn du einen Preis gewonnen hast, gratulieren wir dir mit einer E-Mail. Dafür brauchen wir deine E-Mail-Adresse.
    Damit wir dir auch persönlich gratulieren können, benötigen wir auch deinen Vornamen.
    Diese Daten dürfen wir aber nur nutzen, um dich über den Ausgang des Gewinnspiels zu informieren. Wir geben deine Daten daher nicht an andere Unternehmen weiter. Und wir nutzen sie auch nicht für andere Zwecke.
    Die IP-Adresse benötigen wir, damit wir unsere Angebote übertragen und zeigen können.

    Rechtsgrundlage

    Wir dürfen die Daten verarbeiten, weil es dafür ein „berechtigtes Interesse“ gibt. Wenn man schon an einem Quiz teilnimmt, will man ja auch etwas gewinnen. Und gewinnen kann man nur, wenn man ausgewählt und benachrichtigt werden kann. Dafür brauchen wir deine Daten.

    Dabei fragen wir aber nur nach den Daten, die unbedingt erforderlich sind. Wie du mit Nachnamen heißt, ist erst wichtig, wenn du etwas gewonnen hast und wir dir den Gewinn zuschicken dürfen. Daher fragen wir jetzt erst einmal nur nach der E-Mail-Adresse und deinem Vornamen.

    Deine Daten speichern wir im Bayerischen Rundfunk und geben sie nicht an andere Firmen weiter. Wenn du uns deine Daten schickst, können nur wir die Daten lesen. Für andere sind die Daten geheim und verschlüsselt.

    Dass wir die Daten verarbeiten dürfen, ist in einem Gesetz geregelt, in Artikel 6 Abs. 1 lit. f) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

    Dauer der Datenverarbeitung

    Wenn andere Kinder gewonnen haben und die Preise vergeben sind, löschen wir deine Daten wieder.

    Wenn du einen Preis gewonnen hast, brauchen wir deine Daten aber noch, bis der Preis eingelöst worden ist. Anschließend werden dann auch deine Daten gelöscht.

    Deine Rechte

    Wenn die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, hast du gegenüber dem Bayerischen Rundfunk ein Recht auf

    • Datenauskunft (Art. 15 DS-GVO),
    • Berichtigung der Daten (Art. 16 DS-GVO),
    • Löschung der Daten (Art. 17 DS-GVO),
    • Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
    • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) und auf
    • Widerspruch (Art. 21 DS-GVO).

    Du kannst dich auch bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde beschweren.
    Für den Bayerischen Rundfunk ist zuständig:

    Der Rundfunkdatenschutzbeauftragte
    Marlene-Dietrich-Allee 20
    14482 Potsdam
    E Mail: email hidden; JavaScript is required
    www.rundfunkdatenschutz.de

    Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    OK