Okt
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Klassik zum Staunen Lehrerfortbildungen und Schulbesuche

Lehrerfortbildungen und Schulbesuche

Lehrerfortbildungen

Schulbesuche

Das Münchner Rundfunkorchester bietet zu den Konzerten der Reihe Klassik zum Staunen Lehrerfortbildungen zur gezielten Vorbereitung im Unterricht an.

Interessierte Lehrkräfte werden gezielt auf unsere Konzertprogramme vorbereitet. In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus bieten wir zu ausgewählten Konzerten Fortbildungen an und erarbeiten neue Wege, um Schülerinnen und Schüler an unsere Konzertprogramme heranzuführen. Dozent ist Peter Schlier, Stellvertretender Solobassist im Münchner Rundfunkorchester. Die Seminare sind als eine die staatliche Lehrerfortbildung ergänzende Maßnahme anerkannt, Lehrkräfte werden dafür freigestellt. Die angebotenen Fortbildungen sind ausschließlich über FIBS (= Fortbildung in bayerischen Schulen) buchbar.

Wir planen unsere vierstündigen Fortbildungen als kombinierte Live- UND Online-­Veranstaltungen: Die erste Hälfte, die eher theoretisch angelegt ist, wird zusätzlich jeweils online über­tragen. In der zweiten Hälfte werden praktische Übungen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausschließlich vor Ort durchgeführt.

Lehrerfortbildungen – die Termine 2022/2023

Zu folgenden Konzerten wird eine Lehrerfortbildung angeboten:

• 2. Klassik zum staunen: „Unter der Erde“

In der Halle des Bergkönigs aus Griegs Schauspielmusik zu Ibsens Drama Peer Gynt zählt zu den bekanntesten Musikstücken überhaupt, es gibt Bearbeitungen in sämtlichen Stilrichtungen. In der Fortbildung untersuchen wir gemeinsam, was gerade die Halle des Bergkönigs zum Klassikhit hat werden lassen, besprechen im Vergleich dazu weitere Sätze aus den beiden Peer Gynt-Suiten und natürlich den Text des zugrundeliegenden Dramas.

Im zweiten Teil entwickeln und erproben wir musikalische Übungen zu diesem Konzert für den Unterrichtsgebrauch. Die Übungen können auch unabhängig vom Konzertprogramm das ganze Jahr über in den Klassen gemacht werden und als Grundlage für die Erarbeitung eines eigenen Musikstücks durch die Schülerinnen und Schüler dienen.

FIBS-Lehrgangsnummer: E388-0/22/34021

Lehrerfortbildung: Do. 20. Oktober 2022, 16.00–20.00 Uhr, online + BR-Funkhaus
Anmeldeschluss: Di. 11. Oktober 2022

• 3. Klassik zum staunen: „Feuer und Flamme“

Das Element Feuer hat viele Komponisten vor große Herausforderungen gestellt: Wie kann man dieses flüchtige, wärmende, verzehrende, aber auch gefährliche Element in Musik umsetzen? Im Konzert erklingen Werke, die von vollkommen verschiedenen Herangehensweisen zeugen: z.B. Manuel de Fallas Feuertanz oder der Walzer Elektrische Funken von Johann Strauß (Vater).

In der Fortbildung werden die Werke in ihrer musikalischen Struktur sowie die Entstehungsgeschichte und die Hintergründe eingehend besprochen. Darauf aufbauend werden Formate zur praktischen Umsetzung im Unterricht entwickelt und erprobt; sie ermöglichen individuelle musikalische Erfahrungen und die Kreation eigener Stücke durch die Schülerinnen und Schüler.

FIBS-Lehrgangsnummer: E388-0/22/34022

Lehrerfortbildung: Do. 15. Dezember 2022, 16.00–20.00 Uhr, online + BR-Funkhaus
Anmeldeschluss: Di. 6. Dezember 2022

• Klassik zum staunen Extra: „Andersen – Ein märchenhaftes Leben“

Die Märchen des Dänen Hans Christian Andersen gehören zu den bekanntesten des Genres. Der Komponist Frank Loesser schildert in seinem Musical über das Leben des Schriftstellers, wie die Märchen entstanden sein könnten, und lässt uns Ausschnitte aus den Märchen erleben.

In der Fortbildung zu diesen Aufführungen, die gemeinsam mit der Theaterakademie August Everding auf die Bühne gebracht werden, untersuchen wir neben dem Inhalt des Stücks auch die Unterschiede zwischen Oper und Musical – und was die spezifischen Merkmale von Frank Loessers Werk sind. Wie hat der Komponist gearbeitet, wie hat er die Charaktere entwickelt und musikalisch dargestellt? Welche Schlussfolgerungen können wir daraus für die kreative Arbeit mit jungen Menschen ziehen? Wie können wir ihre Ideen fördern und weiterentwickeln, sie dabei unterstützen, eigene Szenen zu konzipieren und musikalisch umzusetzen?

FIBS-Lehrgangsnummer: E388-0/22/34023

Lehrerfortbildung: Di. 28. März 2023, 16.00–20.00 Uhr, online + BR-Funkhaus
Anmeldeschluss: Di. 21. März 2023


Schulbesuche

Wir kommen zu euch – Schulbesuche im Vorfeld der Konzerte von Klassik zum Staunen

Mitglieder des Münchner Rundfunkorchesters gehen in die Schulen und bereiten die Schülerinnen und Schüler gezielt auf den Konzertbesuch vor. Im Rahmen einer Unterrichtsstunde präsentieren sie ihre Instrumente und ihre Tätigkeit im Orchester und führen an die Werke des Konzertprogramms heran.

Termine 2022/2023

Eindrücke
Tilbert Weigel beim Schulbesuch
Gebannt lauschen die angehenden Konzertbesucherinnen und -besucher den Ausführungen von Tilbert Weigel, Bratschist im Münchner Rundfunkorchester.
Tilbert Weigel beim Schulbesuch
Er erklärt den Kindern, wie Streichinstrumente aufgebaut sind.
Tilbert Weigel beim Schulbesuch
Jedes Teil des Instruments wird gezeigt.
Tilbert Weigel beim Schulbesuch
Auch der Größenunterschied zwischen Bratsche und Geige wird erklärt.
Tilbert Weigel beim Schulbesuch
Zum Schluss spielt Tilbert Weigel ein Stück auf seiner Bratsche vor.

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK