Sept
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Klasse Klassik 2022

„Let’s go West“ –  Rückblick und Sendetermin

Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Beim Projekt „Klasse Klassik“ musizieren bayerische Schulorchester mit Mitgliedern des Münchner Rundfunkorchesters. 2022 fand das Abschlusskonzert erstmals in der neuen Isarphilharmonie statt.
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Es dirigierte der Brite Wayne Marshall, der das Münchner Rundfunkorchester bereits mehrfach geleitet hat.
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Stanko Madić (Erster Konzertmeister des Münchner Rundfunkorchesters; li. stehend) beim Einstimmen. Daneben als Stellvertretender Konzertmeister ein Schüler aus dem Orchester des Gymnasiums bei St. Stephan in Augsburg
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Spektakulärer Blick in die Weite der Isarphilharmonie auch aus Orchesterperspektive heraus
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Dejan Lazić (aktueller Artist in Residence des Münchner Rundfunkorchesters) begeisterte nicht nur mit dem Solopart in Gershwins „Rhapsody in Blue“, sondern brachte sich insgesamt sehr engagiert in das Projekt ein.
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Schülerinnen und Schüler musizieren bei Klasse Klassik Seite an Seite mit den Profis. Rechts: Christian Brühl aus dem Münchner Rundfunkorchester.
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Applaus für Dejan Lazić, Wayne Marshall und das ganze Klasse-Klassik-Ensemble
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
BR-KLASSIK-Moderator Maximilian Maier führte durch das Programm.
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Er interviewte ein Geschwisterpaar aus dem Orchester des Gymnasiums bei St. Stephan in Augsburg.
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Wayne Marshall animierte die Schülerinnen und Schüler zu einer großartigen Leistung.
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Momente höchster Konzentration ...
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
... und Freude über den tollen Erfolg!
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Der französische Dirigent Olivier Tardy hatte die Vorproben geleitet.
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
BR-Intendantin Dr. Katja Wildermuth mit Dejan Lazić und Wayne Marshall
Klasse Klassik 2022 (Credit BR/Markus Konvalin)
Christopher Zack, Peter Schlier (Vorstand Rundfunkorchester), BR-Kulturdirektor Björn Wilhelm, BR-Intendantin Dr. Katja Wildermuth, Dr. Heinrich Rodewig (1. Vorsitzender des Freundeskreises des Münchner Rundfunkorchesters) und Florian Eutermoser (Vorstand Rundfunkorchester)

Einmal mit Profis zusammen musizieren, von ihnen lernen und dabei über sich selbst hinauswachsen – das ist der Kerngedanke des Projekts Klasse Klassik. 2003 wurde es in enger Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium für Unterricht und Kultus entwickelt.

Junge Musikerinnen und Musiker aus den Schulorchestern des Münchner Pestalozzi-Gymnasiums und des Augsburger Gymnasiums bei St. Stephan bereiteten sich seit September 2021 mit Unterstützung von Mitgliedern des Münchner Rundfunkorchesters auf den großen Auftritt in der Isarphilharmonie im Gasteig HP8 vor. Hier führten sie am 27. März 2022 vor großem Publikum und Seite an Seite mit den Profis aus dem Rundfunkorchester und dem Pianisten Dejan Lazić Werke auf, die unter dem Motto „Let’s go West!“ standen: Gershwins Rhapsody in Blue und Antonín Dvořaks Symphonie Nr. 9 (Aus der Neuen Welt). Die Leitung dieses enthusiastischen und bravourösen Konzerts hatte der frühere Chefdirigent des WDR Funkhausorchesters, Wayne Marshall.

Trotz vieler Einschränkungen in den letzten beiden Jahren setzten die Schulorchesterleiterinnen und -leiter aus München und Augsburg alles daran, die Jugendlichen bestmöglich vorzubereiten, und nutzten jede Möglichkeit für gemeinsame Proben. Schon bald kamen die Kolleginnen und Kollegen des Münchner Rundfunkorchesters zu Stimm- und Tuttiproben dazu, standen mit Rat und Tat zur Seite, gaben Tipps und motivierten. Ein enger Austausch, der das aktive Musizieren an der breiten Basis fördert. Dirigent Olivier Tardy führte das Ensemble einfühlsam durch die Vorproben.

spannende herausforderung für schulorchester und profis

Als Wayne Marshall die Endproben übernahm, lag Rhythmus in der Luft. Gemeinsam mit Pianist Dejan Lazić, dem aktuellen Artist in Residence beim Münchner Rundfunkorchester, ließ er sich auf das musikalische Abenteuer ein, forderte die jungen Musikerinnen und Musiker wie Profis, vermittelte ihnen Gershwins virtuose Rhythmik und Dvořaks großartigen symphonischen Bogen. Doch nicht nur das jugendliche Orchester lernte von Wayne Marshall, umgekehrt lernte auch er von den Schülerinnen und Schülern – nämlich hier anders als gewohnt zu dirigieren, in seiner Gestik und in seinen Ansagen eine pointiertere Sprache zu sprechen, wie er im Interview mit Moderator Maximilian Maier erzählte. Pianist Dejan Lazić wiederum gab den Funken seines Spiels weiter und war beeindruckt von der Leistung der jungen Leute.

Stolz präsentierten die jungen Musikerinnen und Musiker im Konzert am 27. März 2022 Seite an Seite mit den Profis das Ergebnis der intensiven Probenarbeit. Ein Gemeinschaftserlebnis, das wohl allen Mitwirkenden lange in Erinnerung bleiben und den ein oder anderen beruflichen Werdegang beeinflussen wird.

Sendung im Radio auf BR-KLASSIK:

Sa., 30. April 2022 – 15.05 Uhr (nach den Osterferien)

  • Klasse Klassik ist ein Projekt des Bayerischen Rundfunks in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus sowie der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik.
  • Seit dieser Spielzeit wird Klasse Klassik vom Freundeskreis des Münchner Rundfunkorchesters finanziell gefördert.
  • Dank der Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München konnte das Abschlusskonzert 2022 in der neuen Isarphilharmonie im Gasteig HP8 stattfinden.

Einen Rückblick auf Klasse Klassik 2018 unter der Leitung von Chefdirigent Ivan Repušić finden Sie hier.

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK