Dez
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Grußwort Veronika Weber Saison 2016/2017

Grußwort von Veronika Weber zur Saison 2016/2017

Veronika Weber (Foto: Archiv des BR)
Veronika Weber

Verehrtes Publikum,
liebe Freunde des Münchner Rundfunkorchesters,

zur neuen Spielzeit des Münchner Rundfunkorchesters darf ich Sie – auch im Namen aller Mitglieder und Mitarbeiter von „Münchens erstaunlichstem Orchester“ – sehr herzlich willkommen heißen! Es erwartet Sie ein Programm, das viele Entdeckungen verspricht, aufregende An- und Einsichten, ungewöhnliche Konstellationen und natürlich die (Wieder-)Begegnung mit einer Reihe von internationalen Solisten der Weltklasse, die wiederum bei uns zu Gast sein werden!

Unsere traditionsreichen Sonntagskonzerte (übrigens eine der ältesten Münchner Konzertreihen!) warten mit Opern auf, in denen große und großartige Frauengestalten die Facetten weiblicher Liebe zum Ausdruck bringen. In unserer einzigartigen Reihe Paradisi gloria, die in der neuen Saison unter dem vielzitierten Motto „Ecclesia semper reformanda“ steht, geht es um die Kraft der Erneuerung auch in der sakralen und spirituellen Musik.

Die Konzerte von Klassik zum Staunen, unserem umfassenden und nach wie vor wegweisenden Education-Programm für Kinder, Jugendliche und Familien, sind in dieser Spielzeit nicht nur im übertragenen, sondern auch buchstäblichen Sinne „zauberhaft“. Und in der Reihe Mittwochs um halb acht haben wir außergewöhnliche Themenabende für Sie zusammengestellt, die von der „Musik für eine Kaiserin“ (Maria Theresia) bis hin zu populären Videogame-Musiken reichen und von so illustren Film- und Theaterkünstlern wie Johannes Silberschneider und Peter Matić präsentiert werden.

Darüber hinaus laden wir Sie ein, mit uns neue und ungewöhnliche Wege zu beschreiten, wenn wir in den „Klängen einer Ausstellung“ anlässlich der Langen Nacht der Münchner Museen in kammermusikalischen Formationen die weltberühmten Münchner Pinakotheken zum Klingen bringen – und wenn wir in den „Sound Visions“ Klassiker des Barock und der Moderne multimedial darbieten und in ein ganz neues Licht rücken.

In ein ganz neues Licht wollen wir künftig auch die Musikerinnen und Musiker des Münchner Rundfunkorchesters rücken, indem Sie künftig in jedem Programmheft ein kleines Portrait eines Mitglieds von ‚Münchens erstaunlichstem Orchester‘ finden und die fantastischen Musikerinnen und Musiker somit auch etwas persönlicher kennenlernen können.

Die Spielzeit 2016/2017 ist zugleich die letzte gemeinsame mit unserem langjährigen Künstlerischen Leiter Ulf Schirmer, dem das Orchester so viel verdankt. Noch aber ist es nicht Zeit für den Abschied, vielmehr freuen wir uns auf die noch anstehenden Projekte mit ihm! Insgesamt stehen gut 40 verschiedene Programme auf unserem Spielplan – Konzerte, deren Güte, Fülle und Reichtum Sie, verehrtes Publikum, stets aufs Neue inspirieren, bereichern und erfreuen mögen!

Das wünscht Ihnen sehr herzlich

Ihre

Veronika Weber

Management Münchner Rundfunkorchester

 

Grußwort von Ulrich Wilhelm

Grußwort von Ulf Schirmer

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK