Dez
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Der kleine Prinz (OHNE PUBLIKUM)
Klassik zum Staunen für Schüler und Lehrer

Der kleine Prinz (OHNE PUBLIKUM)

Eine Musikgeschichte über Freundschaft

Freitag, 17.12.2021, 10.00 Uhr
München, Studio 1 im Funkhaus

Das Konzert kann pandemiebedingt leider nicht vor Publikum stattfinden. Bereits gekaufte Tickets werden zurückerstattet. Wir sind sehr froh, Ihnen dieses "Klassik zum Staunen"-Programm als Sendung im Radio anbieten zu können: BR-KLASSIK sendet den Mitschnitt des Konzerts am Donnerstag, 6. Januar 2022, ab 17.05 Uhr im Radio.

Zur Sendung

Nach dem gleichnamigen Buch von Antoine de Saint-Exupéry
in der ursprünglichen Übersetzung von Grete und Josef Leitgeb (Karl Rauch Verlag)

Als ein Pilot mit seinem Flugzeug in der Sahara notlandet, wird er nach einer kalten Wüsten-Nacht von einer Stimme geweckt: „Bitte zeichne mir ein Schaf.“ Vor ihm steht ein „Junge mit goldenem Haar“. Es ist der Kleine Prinz, der auf der Suche nach Freunden allerlei Himmelskörper mit ungewöhnlichen Bewohnern bereist. Antoine de Saint-Exupérys Erzählung ist ein modernes Märchen, das kleine und große Leute begeistert. Ausschnitte aus Werken französischer Komponisten machen die berühmte Geschichte vom „Kleinen Prinzen“ zu einem musikalischen Erlebnis.

Programm

Claude Debussy
aus: „Petite Suite“

Erik Satie
aus: „Trois petites pièces montées“

Erik Satie
aus: „Jack-in-the-box“ (orch.: Milhaud)

Erik Satie
aus: Ballettmusik zu „Mercure“

Francis Poulenc
aus: „Deux Marches et un intermède“

Claude Debussy
aus: „Childrens' Corner“ (orch.: Caplet)

Darius Milhaud
aus: Kammersymphonie Nr. 1

Gabriel Fauré
aus: „Pavane op. 50“

Mitwirkende

Stefan Wilkening, Erzähler

Münchner Rundfunkorchester

Michael Zlabinger, Leitung

Rückerstattung der Karten

Bereits gekaufte Karten werden erstattet. Bitte geben Sie die Karten bei der Verkaufsstelle zurück, bei der Sie diese gebucht haben. Wenn Sie Ihre Karten über BRticket bezogen haben und diese bereits in Händen halten, senden Sie diese bitte bis spätestens 31. Dezember 2021 an BRticket, Hopfenstr. 4, 80335 München (print@home: Bitte senden Sie uns das Ticket-PDF per E-Mail an service@br-ticket.de). Bitte geben Sie in jedem Fall Ihre Bankverbindung (IBAN) an. Falls Sie Ihre Karten telefonisch oder online per Kreditkarte bezahlt haben, wird der Kartenwert nach Rücksendung der Tickets dort gutgeschrieben.

Falls Ihre bezahlten Karten in unserer Vorverkaufsstelle zur Abholung liegen oder an der Abendkasse hinterlegt wurden, erhalten Sie den Kartenwert automatisch zurück. Sollten Sie Ihre Karten bei einer anderen München Ticket-Vorverkaufsstelle erworben haben, wenden Sie sich für die Rückabwicklung bitte dorthin. BRticket kann diese Tickets aus technischen Gründen nicht zurücknehmen.

Auch Abonnenten erhalten den Betrag für dieses Konzert selbstverständlich zurück. Bitte teilen Sie uns dafür ebenfalls bis spätestens 31. Dezember 2021 Ihre IBAN mit.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Rückerstattung einige Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wir hoffen und wünschen uns sehr, Sie bald wieder gesund & unbeschwert im Studio 1 begrüßen zu können – und dass Sie uns bis dahin gewogen bleiben!

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK