Nov
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Der Karneval der Tiere
Klassik zum Staunen für Familien

Der Karneval der Tiere

Ein tierisches Musikvergnügen

Samstag, 18.7.2020, 14.00 Uhr
München, Circus-Krone-Bau

Tickets

Ab 6 Jahren / Familienkonzert
Dauer: ca. 60 Minuten

Mit der gleichnamigen Suite für Kammerorchester von Camille Saint-Saëns.

Ein Klassiker der Kinderkonzertliteratur – in seiner „großen zoologischen Fantasie“ lässt Camille Saint-Saëns unter fein ausgewählten und charakteristischen Klängen Löwen stolzieren, Schildkröten Cancan und Elefanten Walzer tanzen. Auch gleitet ein Schwan majestätisch zu schwereloser Cello-Melodie über den See. Die besondere Würze erhält diese Aufführung durch die Mitwirkung von Gerd Anthoff als Erzähler, den Kindern der Ballettschule Ottobrunn und dem Klavierduo Ani und Nia Sulkhanishvili. In dieser Formation haben sich die beiden jungen Pianistinnen 2015 einen Zweiten Preis beim ARD-Musikwettbewerb erspielt.

Programm

Camille Saint-Saëns
Karneval der Tiere

Mitwirkende

Ani und Nia Sulkhanishvili, Klavierduo

Gerd Anthoff, Erzähler

Münchner Rundfunkorchester

Marie Jacquot, Leitung

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK