Apr
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome „Dein ist mein ganzes Herz“
Mittwochskonzerte

„Dein ist mein ganzes Herz“

Franz Lehár – ein Leben für die Operette

Mittwoch, 21.10.2020, 18.00 Uhr
München, Prinzregententheater

Zum 150. Geburtstag des Komponisten

„Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um das Leben zu genießen, sondern um anderen Menschen Freude zu bereiten.“ – Das ist Franz Lehár wirklich geglückt: Mit Witz und Walzer, amourösen Abenteuern und unsterblichen Melodien begeistern seine Operetten bis heute auf den Bühnen der Welt. Ein Abend mit Lehárs berühmten Klassikern und heimlichen Schätzen – eine Liebeserklärung ans Publikum!

Programm

Franz Lehár
Luxemburg-Walzer

Franz Lehár
Der Göttergatte: Cupido-Lied

Franz Lehár
Mitislaw der Moderne: „Mon cher papa“

Franz Lehár
Die lustige Witwe, „Lippen schweigen“

Franz Lehár
Peter und Paul reisen ins Schlaraffenland: Ballett-Musik

Franz Lehár
Libellentanz: Bambolina

Franz Lehár
Der Zarewitsch: Wolgalied

Franz Lehár
Friederike: „Warum hast du mich wachgeküsst?“

Franz Lehár
Giuditta: „Meine Lippen, sie küssen...“

Franz Lehár
Land des Lächelns: „Dein ist mein ganzes Herz“

Mitwirkende

Natalie Karl, Sopran

Matthias Klink, Tenor

Johannes Silberschneider, Conférencier

Münchner Rundfunkorchester

Ernst Theis, Leitung

Natalie Karl und Matthias Klink © Thorsten Karl
Natalie Karl und Matthias Klink

Zu den Mitwirkenden

Natalie Karl und Matthias Klink – ein strahlendes Künstlerpaar, das in der Operette vollends zuhause ist und von der Stuttgarter Zeitung schon mal als sän­ge­r­ische „Luxusbesetzung“ bezeichnet wird. Johannes Silberschneider ist ein gern ge­sehener Gast des Münchner Rundfunk­orchesters, als Conférencier ergänzt er die beiden Sänger charmant und stilsicher. Mit Ernst Theis steht ein Spezialist für die leichtere Theatermusik am Pult, der sich nicht zuletzt als langjähriger Chefdirigent der Staatsoperette Dresden profilierte. Seine enorme stilistische Bandbreite erstreckt sich heute jedoch von der Wiener Klassik bis zur Avantgarde.

medien

fotos

1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Gestatten, die Mitwirkenden beim 1. Mittwochskonzert 2020/2021, einer Hommage an Franz Lehár: das Künstlerehepaar Natalie Karl (Sopran) und Matthias Klink (Tenor)
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Der österreichische Dirigent Ernst Theis
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Und der Schauspieler Johannes Silberschneider. Er moderiert mit österreichischem Charme.
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Das Münchner Rundfunkorchester interpretiert schwungvoll Ausschnitte aus bekannten und entdeckenswerten Operetten von Lehár.
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Schlagzeuger Andreas Moser setzt mit seinem reichhaltigen Instrumentarium Akzente.
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Natalie Karl und Matthias Klink widmen sich der Operette mit viel Stil und Feingefühl.
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
So singt Matthias Klink u.a. das Wolgalied aus dem „Zarewitsch“ und „Dein ist mein ganzes Herz“ aus dem „Land des Lächelns“.
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Auch das Tanzbein darf in der Operette geschwungen werden.
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Einige Projektionen im Hintergrund ergänzen das Programm zum 150. Geburtstag von Franz Lehár.
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Backstage vor dem Konzert: die Geigerin Eva Hahn
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Die Beschriftung der Kiste verrät den Besitzer dieser Sportschuhe ...
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Auf der Bühne erscheint der Stellvertretende Solofagottist Kaspar Reh (oben, Mitte) natürlich formvollendet mit Lackschuhen.
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Blick auf die Bratschengruppe
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Pianist Fritz Schwinghammer ergänzt das Orchester.
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Soloklarinettist Eberhard Knobloch
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Der vielseitige Dirigent Ernst Theis ist nicht zuletzt auf dem Gebiet der Operette sehr erfahren.
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Ein weiteres Künstlerpaar: Geigerin Martina Liesenkötter überreicht ihrem Mann, dem Stellvertretenden Solokontrabassisten Albert Frasch, einen Blumenstrauß.
1. Mittwochskonzert 2020-2021_Dein ist mein ganzes Herz_Credit Uli Neumann-Cosel
Seit 1983 war er Mitglied im Münchner Rundfunkorchester. Bei seinem letzten Konzert vor der Pensionierung wird er von Kollegium (hier: Ingo Nawra) und Publikum sehr herzlich verabschiedet.

Das Konzert im Radio

BR-KLASSIK überträgt das Konzert um 20.30 Uhr live im Radio.

Zur Sendung

programmheft + programmblatt

Programmheft / Layout in Doppelseiten, für den Ausdruck empfohlen

Programmheft / Layout in Einzelseiten, für die Ansicht auf dem Handy empfohlen

Programmblatt mit den wichtigsten Infos

 

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK