Edita Gruberová

Die CD präsentiert bisher unveröffentlichte Archiv-Aufnahmen aus den Jahren 1983 bis 2000 mit Arien von Bellini, Donizetti, Händel, Michael Haydn, Mozart, Rossini und Johann Strauß Sohn. Mit dem Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Lamberto Gardelli, Marcello Viotti und anderen.

Jetzt online bestellen & reinhören

Edita Gruberová – allein ihr Name ist bereits ein sinnlicher Wohlklang. Die slowakische Koloratursopranistin ist unbestritten eine der bekanntesten Interpretinnen des verzierten Operngesangs der heutigen Zeit, vor allem des italienischen Belcanto. Ihr Debüt gab sie als Königin der Nacht in Mozarts Zauberflöte an der Wiener Staatsoper (1970); seit ihren Auftritten mit der gleichen Partie bei den Festspielen in Glyndebourne und Salzburg (1974) ist sie von den bedeutendsten internationalen Musiktheaterbühnen und Konzertpodien nicht mehr wegzudenken. Schmeichelhafte Beinamen wie „Königin der Koloratur“, „slowakische Nachtigall“ oder „prima donna assoluta“ sind kaum übertrieben; sie stehen wörtlich und wahrhaft für das, was Edita Gruberová seit nahezu einem halben Jahrhundert verkörpert, für was sie in aller Welt gefeiert wird: ihre vollkommene Beherrschung der Gesangstechnik, die schlafwandlerische Sicherheit, schwierigste Koloraturen und höchste Spitzentöne zu meistern, eine eindeutige und klare Intonation und dazu, alles überstrahlend und verklärend: das verführerische, betörende Timbre ihrer Stimme.

weiterlesen
Titel

Mitwirkende

Edita Gruberová, Sopran

Regensburger Domspatzen

Münchner Rundfunkorchester

Mark Elder, Lamberto Gardelli, Leopold Hager, Pinchas Steinberg, Marcello Viotti (Leitung)

Juni 2018
BR-KLASSIK 900325

Video