Mär
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Rodrigo Ortiz Serrano*

Rodrigo Ortiz Serrano

Rodrigo Ortiz Serrano © BR/Markus Konvalin

Rodrigo Ortiz Serrano wurde 1993 in Cuenca (Spanien) geboren. Am Conservatorio Superior de Música in Aragón studierte er Horn und Komposition. Zu seinen Lehrern zählen Hervé Joulain und Bernardo Cifres (Horn) sowie Agustí Charles und Juan José Eslava (Komposition).

Von 2015 bis 2018 absolvierte Rodrigo Ortiz Serrano sein Masterstudium im Fach Horn bei Marie-Luise Neunecker an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Ab 2020 setzte er sein Kompositionsstudium an der Folkwang Universität der Künste bei Günter Steinke fort.
Er konzertierte als Solist u.a. mit den Bamberger Symphonikern, dem WDR Sinfonieorchester Köln, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, dem Bayerischen Staatsorchester, dem hr-Sinfonieorchester Frankfurt, dem Royal Philharmonic Orchestra und dem BBC Scottish Symphony Orchestra.
In den Jahren 2018 und 2019 spielte er im Gustav Mahler Jugendorchester. Von 2019 bis 2023 war er Solohornist der Neuen Philharmonie Westfalen (Recklinghausen/Gelsenkirchen), und seit März 2023 hat er im Münchner Rundfunkorchester die Stelle des Solohornisten inne.

Seine Kompositionen für verschiedene Besetzungen wurden in Madrid, Sevilla, Paris, Dresden, Köln und Berlin uraufgeführt. Das Orchesterwerk Dream’s Symphony hatte 2014 im Auditorio de Zaragoza Premiere und wurde mit dem Incentivo a la Creación Musical bedacht. 2017 erhielt Rodrigo Ortiz Serrano einen Kompositionsauftrag des Instituto Nacional de las Artes Escénicas y de la Música (INAEM) und des Joven Orquesta Nacional de España.

Rodrigo Ortiz Serrano ist mehrfach ausgezeichnet worden. 2015 gewann er den Wettbewerb für Jugendkomponisten, der eine Aufführung seines Werks durch das Plural Ensemble mit sich brachte. 2017 erhielt er einen Kompositionspreis, der von INAEM und dem Colegio de España in der Cité Internationale Universitaire (Paris) ausgeschrieben worden war.

 

Zurück zur Übersicht

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK