Jan
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Rabia Aydin*
Rabia Aydin (Archiv des BR)

Rabia Aydin

Rabia Aydin wurde 1990 in der Türkei geboren und erhielt ihren ersten Cellounterricht mit elf Jahren bei Engin Sansa am Staatlichen Konservatorium in Antalya. Im Jahr 2007 begann sie ihr Studium bei Reiner Ginzel an der Hochschule für Musik und Theater München, das sie in den darauffolgenden Jahren sowohl mit dem künstlerischen Diplom als auch mit dem Master abschloss. Während ihrer Ausbildung war sie Stipendiatin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Seit 2015 ist sie Stipendiatin des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now.

Nach einem Praktikum 2013 bei den Symphonikern Hamburg war Rabia Aydin von 2015 bis 2017 Stipendiatin der Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters (Bayerische Staatsoper).

Daran schloss sich ein Zeitvertrag im Bayerischen Staatsorchester für die Spielzeit 2017/2018 an. Aushilfstätigkeiten führten sie u.a. zu den Münchner Philharmonikern, den Münchner Symphonikern und dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt.

Seit Januar 2019 ist Rabia Aydin Cellistin im Münchner Rundfunkorchester.

 

Zurück zur Übersicht

 

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu ermöglichen und zu verbessern. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Okay