Jun
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Aug
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Sept
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Chiharu Taki*
Chiharu Taki (Archiv des BR)

Chiharu Taki

Chiharu Taki wurde in Tokio geboren und begann im Alter von fünf Jahren mit dem Geigenspiel. Mit nur 15 Jahren war sie Solistin des Tōhō Gakuen Alumni Orchestra unter der Leitung von Seiji Ozawa, und mit 16 Jahren brachte sie ihre erste Solo-CD heraus. 2008 gab sie dann ihr Debüt-Recital mit dem internationalen Long-Thibaud-Preisträger und Pianisten Kazune Shimizu, wobei sie bereits ihre herausragende Technik und Musikalität unter Beweis stellen konnte.

Chiharu Taki präsentierte sich auch im Rahmen zahlreicher Fernsehauftritte; so war sie 2009 beim Fernsehsender NHK mit Lalos Symphonie espagnole zu erleben. Im folgenden Jahr interpretierte sie in der Salle Gaveau in Paris die Sonate für Violine solo von Sergej Prokofjew. Mit dem japanischen Pianisten Shota Nakano trat sie in der Hamarikyu Asahi Hall in Tokio, in der Tokyo Opera City Concert Hall sowie in Berlin und Rostock auf.

Ihre solistische Konzerttätigkeit führte Chiharu Taki durch Länder wie Deutschland, Schweden und Russland. In Griechenland war sie außerdem gemeinsam mit dem Athens Symphony Orchestra mit dem Violinkonzert von Jean Sibelius zu hören. 2011 gründete sie das Klaviertrio Gachini, das beim Wettbewerb Jeunesses musicales Suisse 2012 ausgezeichnet wurde.

Als Konzertmeisterin führte Chiharu Taki das Animato Foundation Orchestra bei einer Europa-Tournee (Bratislava, Graz, Bern, Berlin, Prag und Wien) an. 2014 und 2015 war sie als Konzertmeisterin der Davos Camerata zum Davos Festival eingeladen. Des Weiteren spielte sie 2015 Bruchs Violinkonzert in der Berliner Philharmonie unter der Leitung von Seitaro Ishikawa. Seit 2015 ist die Geigerin offizielle Künstlerin des Pictet-Patronage-Projekts in Japan.

Im März 2018 gab Chiharu Taki in der Kioi Hall in Tokio ein Konzert anlässlich ihres 10-jährigen Recital-Jubiläums und erhielt großen Beifall für ihr reines Prokofjew-Programm.

Chiharu Taki studierte an der Tōhō-Gakuen-Musikhochschule, an der Zürcher Hochschule der Künste und an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin; dabei wurde sie u.a. von Zakhar Bron und Saschko Gawriloff ausgebildet. Sie wurde bei zahlreichen Wettbewerben ausgezeichnet; so war sie jeweils erste Preisträgerin des Internationalen Violinwettbewerbs Nowosibirsk und des Internationalen Menuhin-Violinwettbewerbs sowie dritte Preisträgerin des renommierten Internationalen David-Oistrach-Violinwettbewerbs.

Ab 22. Januar 2019 ist Chiharu Taki Stellvertretende Konzertmeisterin im Münchner Rundfunkorchester.

 

Zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Website zu ermöglichen und zu verbessern. Wenn Sie die Seite weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Okay