Okt
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Albert Bachhuber
Albert Bachhuber (c) BR

Albert Bachhuber

Albert Bachhuber wurde 1965 in München geboren. Mit sieben Jahren erhielt er ersten Violinunterricht. Bereits als Schüler – und bis zum Abitur – war er Gaststudent im Fach Violine bei Ruth Hellmann am Münchner Richard-Strauss-Konservatorium. Ab 1984 absolvierte er ein Violinstudium an der Hochschule für Musik und Theater München bei Gerhart Hetzel, ab 1990 dann ein Aufbaustudium im Fach Bratsche ebendort bei Hariolf Schlichtig.

Seit September 1992 ist Albert Bachhuber Bratschist im Münchner Rundfunkorchester. Er ist zudem häufig kammermusikalisch tätig, u.a. mit dem Arias-Quartett. Als Solist trat er auch mit den Münchner Symphonikern auf.

 

Zum Interview mit Albert Bachuber

Zurück zur Übersicht

 

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK