Dez
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Ingo Nawra (Solo)
Ingo Nawra (c) BR/Julia Müller

Ingo Nawra

Ingo Nawra, geboren in Trossingen (Baden-Württemberg), studierte Kontrabass bei Fritz Maßmann (Württembergisches Staatsorchester Stuttgart) an der Musikhochschule in Trossingen, außerdem bei Heinz Herrmann (Staatskapelle Dresden) und bei Ovidiu Badila (Musikhochschule Trossingen). Er war Akademist im Rundfunkorchester des Südwestfunks in Kaiserslautern, dann Mitglied der Niederrheinischen Sinfoniker in Krefeld/Mönchengladbach und des Philharmonischen Orchesters Dortmund.

Seit 1. März 1995 ist er Solobassist des Münchner Rundfunkorchesters. Hier war er u.a. auch Solist bei der Uraufführung von Franz Kanefzkys Divertimento für Kontrabass und Orchester ohne Streicher. Das Werk erschien unter dem Titel Erzähl mir Märchen, Kontrabass auf CD.

 

Zum Interview mit Ingo Nawra

Zurück zur Übersicht

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK