Silvester-Gala 2015

Mit Golda Schultz und Sergei Skorokhodov

Sekt und Wunderkerze an Silvester © BR/Fabian Stoffers

Mit einem fulminanten Arien-Feuerwerk verabschiedete das Münchner Rundfunkorchester am 31. Dezember das Jahr 2015. Solisten waren die Sopranistin Golda Schultz und der Tenor Sergei Skorokhodov.

Programm

Giuseppe Verdi
La forza del destino: Ouvertüre
Falstaff: Canzone di Nannetta: „Sul fil d’un soffio etesio“
Rigoletto: „La donna è mobile“ (Duca)
La traviata: Duett Alfredo/Violetta: „Un dì felice, eterea“

Giacomo Puccini
Manon Lescaut: 3. Akt, Intermezzo
La bohème: Rodolfo: „Che gelida manina“; Mimì: „Si, mi chiamano Mimi“; Duett Rodolfo/Mimì: „O soave fanciulla“

Gioachino Rossini
Il barbiere di Siviglia: Ouvertüre

Gaetano Donizetti
L’elisir d’amore: Romanze des Nemorino „Una furtiva lagrima“

Giacomo Puccini
La rondine: „Chi il bel sogno di Doretta“ (Magda)

Johann Strauß (Sohn)
Die Fledermaus: Ouvertüre; Czárdás (Rosalinde) „Klänge der Heimat“

Franz Lehár
Das Land des Lächelns: „Dein ist mein ganzes Herz“
Die lustige Witwe: Duett Hanna/Danilo „Lippen schweigen“

Mitwirkende

Golda Schultz,Sopran
Sergei Skorokhodov,Tenor

Münchner Rundfunkorchester
Ivan Repušić, Leitung

Weitere Audios/Videos

Klassik in Bayern 2024
Video des Gastkonzertes im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth
Silvester-Gala 2023
mit Artist in Residence Charles Castronovo und Chefdirigent Ivan Repušić
Wien, Wien, nur du allein!
Ein musikalischer Spaziergang durch die Donaumetropole