I got rhythm

Ein Abend mit George Gershwin

I got rhythm – das ist nicht nur ein berühmter Song von George Gershwin. Das sagen sich häufig die Musikerinnen und Musiker vom Münchner Rundfunkorchester. Immer wieder legen sie sich Musical, Filmmusik oder Jazz auf die Pulte. Und reißen dann ihr Publikum mit, als seien sie die älteste Big Band Münchens. So war das bei diesem Konzert am 8. Oktober 2014 im Prinzregententheater: Ein Programm, ganz mit Kompositionen und Songs von George Gershwin. Sie erleben Solisten des Rundfunkorchesters als vollendete Jazzer. Der Saxophonist, der mit ganzer Seele dabei ist, der Schlagzeuger, der den Rhythmus auf den Punkt bringt. Kein Wunder, dass Solisten, die im Jazz zu Hause sind, gerne mit diesem Orchester Musik machen. Das Markenzeichen der Pianistin Galina Vracheva ist es, in allen Stilen sattelfest zu sein. Dazu kam die wunderbar soulige Sängerin Brenda Boykin. Gershwin liegt ihr im Blut: „They can’t take it away from me.“

Programm

George Gershwin
„Crazy for You“: Ouvertüre

Medley
Arr.: Enrique Ugarte
„They Can’t Take that away from Me“
„Let’s Call the Whole Thing off“
„Somebody Loves Me“

„Rhapsody in Blue“
für Klavier und Orchester
Arr.: Ferde Grofé

Zwei Songs
Arr.: Enrique Ugarte
„Someone to Watch over Me“
„How Long Has this Been Going on?“

Improvisationen über „Summertime“
aus der Oper „Porgy and Bess“

„The Man I Love“
Arr.: Manuel Speth

„I Got Rhythm“
Dance. Part One – Part Two
aus dem Musical „Crazy for You“
mit Improvisationen

Mitwirkende

Brenda Boykin, Gesang
Galina Vracheva, Klavier

Gerhard Späth, Moderation

Jazztrio
Andreas Moser, Drumset
Fritz Schwinghammer, Klavier
Chris Lachotta, Kontrabass

Münchner Rundfunkorchester
Enrique Ugarte, Akkordeon und Leitung

Weitere Audios/Videos

Klassik in Bayern 2024
Video des Gastkonzertes im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth
Game on Symphony
"Levels & Soundtracks" live
Silvester-Gala 2023
mit Artist in Residence Charles Castronovo und Chefdirigent Ivan Repušić