Apr
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Alexander Zemlinsky: Lyrische Symphonie
Sonntagskonzerte

Alexander Zemlinsky: Lyrische Symphonie

nach Gedichten von Rabindranath Tagore

Sonntag, 21.4.2024, 19.00 Uhr
München, Prinzregententheater

Tickets

Einführung: 18.00 Uhr im Gartensaal

Als der indische Literaturnobelpreisträger Rabindranath Tagore Anfang der 1920er Jahre eine Europatournee absolvierte, begeisterte sich auch Alexander Zemlinsky – damals Musikdirektor am Neuen deutschen Theater in Prag – für dessen Dichtung. In seiner „Lyrischen Symphonie“ für Sopran, Bariton und Orchester vertonte er Verse aus Tagores Sammlung „Der Gärtner“. Zwischen Spätromantik und Moderne stehend, leuchtet die Musik die feinen Nuancen des Textes zwischen Liebessehnsucht, Erfüllung und Abschied aus. In mancherlei Hinsicht erinnert das Werk an Mahlers „Lied von der Erde“ und bestätigt Zemlinskys herausragende Fähigkeiten als Klangregisseur.

Programm

Programmhefttexte herunterladen

Alexander Zemlinsky
Sinfonietta - op. 23, für Orchester

Alexander Zemlinsky
Lyrische Symphonie

Mitwirkende

Johanni van Oostrum, Sopran

Milan Siljanov, Bassbariton

Anna Greiter, Moderation

Münchner Rundfunkorchester

Patrick Hahn, Leitung

Patrick Hahn

Zu den Mitwirkenden

Seit Beginn der Spielzeit 2021/2022 ist Patrick Hahn Erster Gastdirigent des Münchner Rundfunkorchesters. Zeitgleich trat er sein neues Amt in Wuppertal an und wurde damit jüngster Generalmusikdirektor im deutschsprachigen Raum.

Medien

Interpretationen im vergleich

Michaela Fridrich (BR-KLASSIK) stellt verschiedene Aufnahmen von Zemlinskys Lyrischer Symphonie gegenüber.

Zum Beitrag

Rabindranath Tagore erhält den Literaturnobelpreis

„Das Kalenderblatt“ von Bayern 2

Interview mit Patrick Hahn

Hören Sie ein Interview mit 1. Gastdirgent Patrick Hahn von BR-KLASSIK über ein weiteres Werk und die Musik von Alexander Zemlinsky.

Sendung

BR-KLASSIK sendet das Konzert live im Radio.

Zur Sendung

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK