Sept
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Aleko / Der geizige Ritter
Sonntagskonzerte

Aleko / Der geizige Ritter

Zwei Operneinakter von Sergej Rachmaninow

Sonntag, 30.1.2022, 19.00 Uhr
München, Prinzregententheater

Einführung: 18.00 Uhr im Gartensaal.

Wie im Brennglas zeigt Sergej Rachmaninow in seinen beiden Einaktern nach Vorlagen von Puschkin die zerstörerische Kraft menschlicher Gefühle. So ermordet Aleko in der gleichnamigen Oper (1893) die Mutter seines Kindes wie auch seinen Nebenbuhler. Der geizige Ritter wiederum, der einem weiteren Bühnenwerk Rachmaninows (1906) den Titel gab, bezahlt seine Gier und seine Machtfantasien mit dem Leben. Elemente der europäischen Operntradition, die Tonsprache der russischen Schule und sogar Spuren von Rachmaninows Bayreuth-Besuch lassen diese zwei Stücke zu einem besonderen Erlebnis werden.

Programm

Sergej Rachmaninow
Aleko

Sergej Rachmaninow
Der geizige Ritter

Mitwirkende

Ekaterina Siurina, Sopran

Tomislav Mužek, Tenor

Vladislav Sulimsky, Bariton

Michael Bachtadze, Bariton

Ante Jerkunica, Bass

Chor des Bayerischen Rundfunks

Münchner Rundfunkorchester

Ivan Repušić, Leitung

Ivan Repusic © Lisa Hinder
Ivan Repušić

Tickets

Der Vorverkauf von Einzelkarten wird bis auf weiteres verschoben.

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK