Sept
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome „70 Jahre Münchner Rundfunkorchester“: Zauber schöner Melodien
Mittwochskonzerte

„70 Jahre Münchner Rundfunkorchester“: Zauber schöner Melodien

Radiomusiken der 1950er Jahre

Mittwoch, 6.4.2022, 19.30 Uhr
München, Prinzregententheater

Mit Werken von Ernst Fischer, Franz Grothe, Theo Mackeben, Robert Stolz u.a.

Es war die Zeit der festlich glimmenden Röhrenempfänger mit geheimnisvoll grün leuchtendem „magischen Auge“. Man schaltete ein und hörte Musik, etwa mit dem frisch gegründeten Münchner Rundfunkorchester, das sich mit swingenden Sounds im akustischen Hochglanz präsentierte. Dabei spielte es alles, was in den 1950er Jahren jeder mitpfeifen konnte: Musical, Medleys, Filmmusik und Schwungvolles zum Tanzen. Erleben Sie die schönsten Melodien von Franz Grothe, Leonard Bernstein, Cole Porter, Irving Berlin und Richard Rodgers – „Melodien, die jeder gerne hört!“

Programm

Programmhefttexte herunterladen

Franz Grothe
Spanische Tanzfantasie

Theo Mackeben
Münchner Geschichten

Oscar Straus
„Rund um die Liebe": Ouvertüre

Leonard Bernstein
„On the Town": Three Dance Episodes

Cole Porter
„High Society": Ouvertüre

Irving Berlin
„Annie Get Your Gun": Ouvertüre

Richard Rodgers
„South Pacific": Ouvertüre

Carl Michael Ziehrer
„Ball bei Hof": Ouvertüre

Ernst Fischer
Terpsichore

Mitwirkende

Maximilian Maier, Moderation

Münchner Rundfunkorchester

Joseph R. Olefirowicz, Leitung

Maximilian Maier © BR
Maximilian Maier

Zu den Mitwirkenden

Mit Joseph R. Olefirowicz dirigiert ein internationaler Spezialist für die leichte Muse, im Internet auch berühmt geworden als „Dancing Conductor“ mit seiner tänzerisch-beschwingten Interpretation von Bernsteins Candide. Den Zeitgeist der 1950er Jahre fängt Maximilian Maier ein, der beim Münchner Rundfunkorchester mit unterhaltenden und fachkundigen Moderationen regelmäßig in Erscheinung tritt.

Medien

fotos

3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Weiter geht’s mit den Feierlichkeiten zum 70-jährigen Bestehen des Münchner Rundfunkorchesters in Form eines Mittwochskonzerts.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Der Amerikaner Joseph R. Olefirowicz dirigiert.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Unter der Überschrift „Zauber schöner Melodien“ erklingen Radiomusiken der 1950er Jahre, wie sie zur Gründungszeit des Orchesters beliebt waren.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Moderator Maximilian Maier führt fachkundig und mit feinem Humor durch dieses Programm mit nostalgischer Unterhaltungsmusik.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Aber das Orchester glänzt auch mit flotten Rhythmen etwa aus Cole Porters „High Society“ oder Irving Berlins „Annie Get Your Gun“.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Besonders gefreut hat sich Joseph R. Olefirowicz auf die „Three Dance Episodes“ aus Leonard Bernsteins Musical „On the Town“.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Blick auf die Bläser. Hier im Fokus: Hornist Claudius Müller
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Für das „leichte“, aber gar nicht so einfache Genre der Unterhaltungsmusik hat das Münchner Rundfunkorchester seit seiner Gründung ein besonderes Feeling.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Caroline Rajendran, Eberhard Knobloch (Klarinette) und Till Heine (Fagott), v.l.n.r.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Auch Klassiker der sogenannten Gehobenen Unterhaltungsmusik wie Theo Mackebens „Münchner G’schichten“ begeistern das Publikum im Prinzregententheater.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Ganz wichtig in diesem Genre: das Schlagzeug. Hier: Andreas Moser.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
In der Mitte: Fagottist Kaspar Reh
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Farbige Beleuchtung taucht die Bühne immer wieder in anderes Licht.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Joseph R. Olefirowicz hat das Münchner Rundfunkorchester erstmals 2018 bei dem Musical „Cinderella“ in Zusammenarbeit mit der Theaterakademie August Everding dirigiert.
3. Mittwochskonzert 2021-2022 (Credit Astrid Ackermann)
Dank des Dirigenten an den Ersten Konzertmeister Stanko Madić nach einem umjubelten Abend

Unsere Seite verwendet Cookies, um Inhalte individuell darzustellen und die Reichweite zu messen. Wir binden Elemente von Drittanbietern wie Facebook und Youtube ein. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK