Jun
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Aug
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Sept
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Okt
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
StartseiteHome CD mit Fritz Wunderlich in den Klassik-Charts

CD mit Fritz Wunderlich in den Klassik-Charts

Fritz Wunderlich / CD-Cover

Im September 2016 veröffentlicht und gleich auf Erfolgskurs: Die Arien-CD mit Fritz Wunderlich und dem Münchner Rundfunkorchester, erschienen zum 50. Todestag des legendären Tenors, kam kurz danach in den deutschen Klassik-Charts an. Auf Anhieb gelangte die Platte mit Archivschätzen aus den Jahren 1959 bis 1966 unter die Top 20. Das Ranking wird im Auftrag des Bundesverbands Musikindustrie erhoben.

Obwohl es mittlerweile über fünfzig Jahre her ist, dass Fritz Wunderlich am 17. September 1966 auf tragische Weise ums Leben kam, blieb seine unvergleichliche Tenorstimme unvergessen. Das liegt einmal daran, dass seine künstlerische Karriere so kometengleich begann: Von einer Freiburger Studentenaufführung von Mozarts Zauberflöte war der junge Sänger an die Stuttgarter Staatsoper engagiert worden, anschließend ging es über Frankfurt nach München, Wunderlich trat an der Wiener Staatsoper und bei den Salzburger Festspielen auf, und ein Angebot der New Yorker Metropolitan Opera lag bereits vor.

Vor allem erinnert man sich aber seiner vitalen, lebensfrohen Persönlichkeit wie seiner schier unbegrenzt belastbaren Stimme voller Schmelz, mit großer Fülle und Strahlkraft und einem bezaubernden Timbre. Und auch die akkurate Artikulation war vorher und blieb nachher unerreicht. Wunderlich sang Operettenszenen mit Leichtigkeit und charmantem Leichtsinn; er gab Liedern, die als sentimental in Misskredit geraten waren, die Anmut echten Gefühls; er schmetterte Effektnummern mit einer Verve, als sei er ein Italiener …

In den bisher unveröffentlichten Konzertmitschnitten des Bayerischen Rundfunks präsentiert sich Fritz Wunderlich auf dem Höhepunkt seiner künstlerischen Laufbahn mit bekannten Arien aus deutschen Spielopern und Operetten sowie mit populären Liedern. Es begleitet das Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von renommierten Dirigenten.

Weitere Informationen zur CD

CD im BRshop bestellen