Okt
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Nov
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Dez
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jan
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Feb
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
Mär
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Apr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Jun
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Jul
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
StartseiteHome Saisonauftakt 2017/2018

Einfach mitreissend: Das war Der Saisonauftakt 2017/2018

Eröffnungskonzert „Luisa Miller“, Symposium „Verdi & Schiller“ sowie CD-EVENT mit marina rebeka und Ivan Repušić

Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Spannung liegt in der Luft: Ivan Repušić zu Beginn seines Antrittskonzerts als neuer Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters.
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Das Münchner Rundfunkorchester und der Chor des Bayerischen Rundfunks im voll besetzten Prinzregententheater
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Freudige Gesichter beim Ersten Konzertmeister Henry Raudales sowie seinen Kolleginnen und Kollegen
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Die lettische Sopranistin Marina Rebeka, Artist in Residence beim Münchner Rundfunkorchester, und Ivan Repušić
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
George Petean (Bariton) und Ante Jerkunica (Bass)
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Corinna Scheurle (Mezzosopran)
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Marko Mimica (Bassbariton)
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Die Kontrabassgruppe ...
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
... und die Cellogruppe des Münchner Rundfunkorchesters
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Die Damen des BR-Chores ...
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
... und die Herren des BR-Chores
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Ivan Repušić mit dem Tenor Ivan Magrì (links) und Ante Jerkunica
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Marina Rebeka wird bejubelt.
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Ivan Repušić ist glücklich über den großen Applaus, der ihm entgegengebracht wird.
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Marina Rebeka beim Signieren von CDs nach dem Konzert
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Empfang im Gartensaal des Prinzregententheaters für geladene Gäste
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Alle Solistinnen und Solisten des Konzerts vereint
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Hörfunkdirektor Martin Wagner hält eine Laudatio auf den neuen Chefdirigenten.
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Ivan Repušić bedankt sich bei „seinem“ Orchester und allen Mitwirkenden.
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Am Nachmittag vor dem Konzert fand ein Symposium zum Thema „Verdi & Schiller“ statt.
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Die Leitung hatte Laurenz Lütteken, Ordinarius für Musikwissenschaft an der Universität Zürich.
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Zu den Referenten zählte die italienische Musikwissenschaftlerin Vincenzina Ottomano.
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Auch der Schweizer Publizist Iso Camartin hielt einen spannenden Vortrag.
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Unmittelbar vor der Aufführung von „Luisa Miller“: Einführung im Gartensaal
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Doris Sennefelder im Gespräch mit dem Libretto-Spezialisten Albert Gier und Vincenzina Ottomano (rechts)
Antrittskonzert Luisa Miller 2017 (c) Lisa Hinder
Blick auf das neue Design des Münchner Rundfunkorchesters auf einem Programmheft

Großer Jubel nach dem Antrittskonzert von Ivan Repušić, dem neuen Chefdirigenten des Münchner Rundfunkorchesters: Im Prinzregententheater gab er seinen Einstand mit Verdis Oper Luisa Miller. Die Titelrolle übernahm dabei die lettische Sopranistin Marina Rebeka, die in dieser Saison als Artist in Residence beim Münchner Rundfunkorchester zu Gast ist und auch bei einer Silvester-Gala und in der Reihe Mittwochs um halb acht mit einem französischen Arienprogramm unter dem Motto Vive l′opéra auftreten wird.
Rund um das Konzert mit Verdis selten gespieltem Werk aus dem Jahr 1849 und zu Ehren von Marina Rebeka und Ivan Repušić fanden diverse Veranstaltungen ein interessiertes Publikum. So signierten die beiden Künstler im Kaufhaus Ludwig Beck bei einem CD-Event ihre neuen Aufnahmen mit dem Münchner Rundfunkorchester: Dies sind ein Live-Mitschnitt aus der Reihe Paradisi gloria mit Werken von Respighi und Duruflé unter der Leitung von Ivan Repušić und eine Rossini-CD unter der Überschrift „Amor fatale“ mit Marina Rebeka.
Dem Konzert selbst ging ein Symposium zum Thema „Verdi & Schiller“ mit renommierten Musik- und Literaturwissenschaftlern voraus, das in Kooperation mit dem Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Zürich durchgeführt und von der Fritz Thyssen Stiftung gefördert wurde. Auch ein Einführungsgespräch für das Konzertpublikum mit Gästen aus der Symposiumsrunde gab spannende Einblicke in ein immer noch zu wenig beachtetes Werk. Für ihre Interpretation von Verdis Luisa Miller  erhielten das Münchner Rundfunkorchester, der BR-Chor, die Solisten unter Anführung von Marina Rebeka und Dirigent Ivan Repušić schließlich frenetischen Applaus. Beim nachfolgenden Empfang für geladene Gäste hielt Hörfunkdirektor Martin Wagner eine Laudatio auf Ivan Repušić.

MUSIKER DES MÜNCHNER RUNDFUNKORCHESTERS BEGRÜSSEN IVAN REPUŠIĆ

Einige Musiker (Florian Eutermoser, 2. Violine; Hanna Sieber, Horn (solo); Malgorzata Kowalska-Stefaniak, Viola) berichteten von den ersten Proben mit ihrem neuen Chefdirigenten und hießen ihn herzlich willkommen.

Im Kaufhaus Ludwig Beck sprachen Ivan Repušić und Marina Rebeka über ihre Projekte mit dem Münchner Rundfunkorchester und stellten ihre neuen CDs vor. Es moderierte Maximilian Maier, der auch aus Interviews mit Künstlern für BR-KLASSIK und ARD-alpha bekannt ist.

Rebeka und Repusic bei Ludwig Beck (c) Thomas Becker
Marina Rebeka und Ivan Repušić bei Ludwig Beck
Rebeka und Repusic bei Ludwig Beck (c) Thomas Becker
Sie signierten ihre neuen CDs mit dem Münchner Rundfunkorchester.

Marina Rebeka begleitet auf Facebook durch ihren Probenalltag

Am Dienstag, 19.9.2017, übernahm das Team von Marina Rebeka den Facebook-Account des Münchner Rundfunkorchesters. Mit ihren Posts gab sie den Fans des Orchesters einen Einblick in ihren Probenalltag. Weitere Informationen über die Artist in Residence erhalten Sie hier.